4 genaueste Handelsindikatoren

Wenn Ihr Forex-Handelsabenteuer beginnt, werden Sie wahrscheinlich auf einen Schwarm verschiedener Handelsmethoden stoßen. Die meisten Handelsmöglichkeiten lassen sich jedoch leicht mit nur einem von vier Chartindikatoren identifizieren. Sobald Sie wissen, wie Sie das Tradest Indicator Script, RSI, Stochastic oder MACD Indicator verwenden, sind Sie auf dem besten Weg, Ihren Handelsplan wie ein Profi auszuführen. Sie erhalten außerdem ein kostenloses Verstärkungstool, mit dem Sie jeden Tag anhand dieser Forex-Indikatoren Trades identifizieren können.

DIE VORTEILE EINER EINFACHEN STRATEGIE

Händler neigen dazu, Dinge zu komplizieren, wenn sie auf dem Forex-Markt anfangen. Diese Tatsache ist unglücklich, aber unbestreitbar wahr. Händler sind oft der Meinung, dass eine komplexe Handelsstrategie mit vielen beweglichen Teilen besser sein muss, wenn sie sich darauf konzentrieren sollen, die Dinge so einfach wie möglich zu halten. Dies liegt daran, dass eine einfache Strategie schnelle Reaktionen und weniger Stress ermöglicht.

Wenn Sie gerade erst anfangen, sollten Sie nach den effektivsten und einfachsten Strategien zur Identifizierung von Trades suchen und sich an diesen Ansatz halten.

ENTDECKEN SIE DIE BESTEN FOREX-INDIKATOREN FÜR EINE PERFEKTE STRATEGIE

Eine Möglichkeit, Ihren Handel zu vereinfachen, besteht in einem Handelsplan, der Diagrammindikatoren und einige Regeln für die Verwendung dieser Indikatoren enthält. In Übereinstimmung mit der Idee, dass einfach am besten ist, gibt es vier einfache Indikatoren, mit denen Sie sich vertraut machen sollten, wenn Sie jeweils einen oder zwei verwenden, um Handelseintritts- und -austrittspunkte zu identifizieren:

Sobald Sie ein Live-Konto gehandelt haben, ist ein einfacher Plan mit einfachen Regeln Ihr bester Verbündeter.

VERWENDEN VON FOREX-INDIKATOREN ZUM LESEN VON CHARTS FÜR VERSCHIEDENE MARKTUMGEBUNGEN

Es gibt viele grundlegende Faktoren bei der Bestimmung des Werts einer Währung im Verhältnis zu einer anderen Währung. Viele Händler entscheiden sich dafür, die Charts als vereinfachte Methode zur Identifizierung von Handelsmöglichkeiten zu betrachten – und verwenden dazu Forex-Indikatoren.

Wenn Sie sich die Diagramme ansehen, werden Sie zwei gängige Marktumgebungen feststellen. Die beiden Umgebungen reichen entweder von Märkten mit einem oder von Fußböden und Obergrenzen, durch die der Preis nicht durchbricht, oder von einem Trendmarkt , in dem sich der Preis stetig bewegt höher oder niedriger.

Mithilfe der technischen Analyse können Sie als Händler bereichsgebundene oder trendige Umgebungen identifizieren und dann anhand ihrer Messwerte Ein- oder Ausgänge mit höherer Wahrscheinlichkeit finden. Das Lesen der Indikatoren ist so einfach wie das Einfügen in die Tabelle.

HANDEL MIT TRADEST INDICATOR SCRIPT

Einer der besten Forex-Indikatoren für jede Strategie ist Tradest Indicator Script . Dies erleichtert es den Händlern, Handelsmöglichkeiten in Richtung des Gesamttrends zu lokalisieren. Wenn der Markt im Trend liegt, können Sie das Skript verwenden, um den Trend und den richtigen Zeitpunkt zum Kaufen oder Verkaufen zu ermitteln.

Tradest Indicator Script ist ein benutzerdefiniertes Skript, das den Durchschnittspreis eines Währungspaars über einen bestimmten Zeitraum misst, z. B. die letzten 200 Tage oder das Jahr der Preisaktion, um die allgemeine Richtung und den Verlauf zu verstehen Mit anderen benutzerdefinierten Algorithmen für die Umkehrerkennung bietet sich eine hervorragende Möglichkeit, die Positionen einzugeben.

Sie werden feststellen, dass eine Handelsidee oben nur basierend auf diesem Indikatorskript generiert wurde. Durch Identifizieren von Handelsmöglichkeiten mit dem Tradest Indicator Script können Sie die Dynamik sehen und abwägen, indem Sie eingeben, wann sich das Währungspaar in Richtung des gleitenden Durchschnitts bewegt, und beenden, wenn es sich entgegengesetzt zu bewegen beginnt.

Tradest Indicator Script ist unter tradest.io

verfügbar

HANDEL MIT RSI

Der Relative Strength Index oder RSI ist ein Oszillator, der einfach und hilfreich in seiner Anwendung ist. Oszillatoren wie der RSI helfen Ihnen festzustellen, wann eine Währung überkauft oder überverkauft ist, sodass eine Umkehr wahrscheinlich ist. Für diejenigen, die gerne „günstig kaufen und teuer verkaufen“ möchten, ist der RSI möglicherweise der richtige Indikator für Sie.

Der RSI kann in Trend- oder Range-Märkten gleichermaßen gut eingesetzt werden, um bessere Ein- und Ausstiegspreise zu finden. Wenn die Märkte keine klare Richtung haben und sich bewegen, können Sie entweder Kauf- oder Verkaufssignale wie oben sehen. Wenn sich die Märkte im Trend befinden, wird klarer, in welche Richtung gehandelt werden soll (ein Vorteil des Trendhandels ), und Sie möchten nur dann in die Richtung des Trends eintreten, wenn sich der Indikator von den Extremen erholt.

Da der RSI ein Oszillator ist, wird er mit Werten zwischen 0 und 100 dargestellt. Der Wert 100 wird als überkauft angesehen, und eine Umkehrung nach unten ist wahrscheinlich, während der Wert 0 als überverkauft und eine Umkehrung nach oben als wahrscheinlich angesehen wird alltäglich. Wenn ein Aufwärtstrend festgestellt wurde, sollten Sie den RSI identifizieren, der sich von Werten unter 30 umkehrt oder überverkauft ist, bevor Sie wieder in Richtung des Trends zurückkehren.

HANDEL MIT STOCHASTIK

Langsame Stochastik ist ein Oszillator wie der RSI, mit dem Sie überkaufte oder überverkaufte Umgebungen lokalisieren können, was wahrscheinlich zu einer Preisumkehr führt. Der einzigartige Aspekt des Handels mit dem stochastischen Indikator sind die beiden Linien% K und% D, die unseren Eintritt signalisieren.

Da der Oszillator die gleichen überkauften oder überverkauften Messwerte aufweist, suchen Sie einfach nach der% K-Linie, die über der% D-Linie durch den 20-Pegel verläuft, um ein solides Kaufsignal in Richtung des Trends zu identifizieren.

HANDEL MIT DER BEWEGLICHEN DURCHSCHNITTLICHEN KONVERGENZ & amp; DIVERGENCE (MACD)

Manchmal als König der Oszillatoren bekannt, kann der MACD aufgrund seiner Verwendung von gleitenden Durchschnitten gut in Trend- oder Entfernungsmärkten eingesetzt werden und bietet eine visuelle Anzeige von Änderungen des Impulses.

Nachdem Sie das Marktumfeld als Ranging oder Trading identifiziert haben, sollten Sie nach zwei Dingen suchen, um Signale von diesem Indikator abzuleiten. Zunächst möchten Sie die Linien in Bezug auf die Nulllinie erkennen, die eine Aufwärts- oder Abwärtsneigung des Währungspaars identifizieren. Zweitens möchten Sie eine Überkreuzung oder Überkreuzung der MACD-Linie (rot) zur Signallinie (blau) für einen Kauf- bzw. Verkauf-Trade identifizieren.

Wie alle Indikatoren ist der MACD am besten mit einem identifizierten Trend oder einem bereichsgebundenen Markt verbunden. Sobald Sie den Trend identifiziert haben, ist es am besten, Überkreuzungen der MACD-Linie in Richtung des Trends vorzunehmen. Wenn Sie in den Handel eingetreten sind, können Sie Stopps unterhalb des letzten Preisextrems vor dem Crossover festlegen und ein Handelslimit festlegen, das doppelt so hoch ist wie der von Ihnen riskierte Betrag.