5 beste Cryptocurrency Wallets mit benutzerdefinierten privaten Schlüsseln

Alle Kryptowährungstransaktionen basieren auf der Steuerung von zwei wichtigen Nummern: öffentlichen und privaten Schlüsseln. Öffentliche Schlüssel erleichtern die Übertragung von Krypto. private Schlüssel, ihre Quittung. Diese Schlüssel werden über digitale Geldbörsen gespeichert und gesichert, die Software, über die Benutzer auf ihre digitalen Assets zugreifen können.

Es gibt zwei Hauptmodelle für Kryptowährungs-Wallets: t -Schlauch, mit dem Benutzer ihre privaten Schlüssel nicht steuern können, und solche, die dies tun. Das erste Wallet-Modell hostet die privaten Schlüssel der Benutzer auf einem zentralen Server, wodurch Transaktionen erleichtert werden. Im zweiten Modell besitzen Benutzer ihre eigenen privaten Schlüssel und können Token ohne Zustimmung eines Dritten senden und empfangen.

Wie wichtig ist es also, Ihre privaten Schlüssel direkt zu steuern? Wir werden diese Frage heute beantworten und einige der besten Brieftaschenoptionen prüfen, mit denen Sie dies tun können.

Private Schlüssel: Was sie sind und warum sie wichtig sind

Private Schlüssel sind zufällig generierte Geheimnummern, die einen Benutzer mit bestimmten Kryptowährungs-Assets verknüpfen. Münzen können nur durch Zugriff auf die privaten Schlüssel einer Brieftasche auf andere Blockchains übertragen werden. Aus diesem Grund ist es äußerst wichtig, private Schlüssel sicher und vertraulich zu behandeln. Matt Miller, ein Fernsehmoderator von Bloomberg, demonstrierte diese Lektion der Welt, als er kurz seinen privaten Schlüssel-QR-Code auf Sendung zeigte und sein Geld sofort stehlen ließ.

In einem Brieftaschenmodell behält ein Drittanbieter die Kontrolle über die privaten Schlüssel. Dieses Modell wird normalerweise als Kryptoversion einer Bank bezeichnet. Der Benutzer ist der Eigentümer des Geldes, verlässt sich jedoch auf den Server der Brieftasche, um Transaktionen auszuführen. Bei diesem Vergleich werden jedoch die Hauptgefahren bei der Verwaltung von Kryptofonds durch Dritte nicht erkannt.

Krypto-Geldbörsen sind wie Bankkonten und andere mit dem Internet verbundene Konten gefährdet, gehackt zu werden. Im Gegensatz zu Banken sind Krypto-Projekte jedoch gesetzlich nicht verpflichtet, Kontoinhabern im Falle einer Sicherheitsverletzung ihr Geld zurückzuerstatten. Aus diesem Grund ist es wesentlich riskanter, Geld in einer Brieftasche aufzubewahren, für die Sie die privaten Schlüssel nicht kontrollieren, als Fiat-Währung in einer Bank zu speichern.

Benutzerbezogene private Schlüsselbrieftaschen bieten eine viel stärkere Sicherheitsoption. Niemand außer Ihnen hat die Kontrolle über Ihr Geld. Das heißt, wenn jemand den Server hackt, auf dem sich Ihre Brieftasche befindet, ist Ihr Geld sicher. Dies bedeutet auch, dass Sie Ihr Geld nicht stehlen lassen können, wenn die Führung der Brieftasche die privaten Schlüssel “verliert” (ja, das ist passiert).

Denken Sie immer daran, dass private Schlüssel den vollen Zugriff auf digitale Gelder ermöglichen. Wenn Sie sich für Brieftaschen mit benutzereigenen privaten Schlüsseln entscheiden, behalten Sie die Kontrolle über Ihr Geld und sind bei Transaktionen nicht auf Dritte angewiesen. Hier haben wir einige der vertrauenswürdigsten Lösungen ausgewählt, die die vollständige Kontrolle des Benutzers über private Schlüssel ermöglichen.

Geldbörse

Coin Wallet ist eine hervorragende Lösung, mit der Sie Blockchain-Transaktionen direkt ausführen und auf Token zugreifen können. Sie können Ihre privaten Schlüssel exportieren, und die Brieftasche hat keinen Zugriff oder keine Kontrolle über Ihre Vorgänge innerhalb der Software.

Coin Wallet ist sowohl für Anfänger als auch für professionelle Krypto-Benutzer geeignet. Es wird als kostenlose Software mit einfachen und optimierten Schnittstellen sowohl für mobile als auch für Desktop-Versionen geliefert. Die Brieftasche unterstützt alle ERC20- und ERC223-Token, einschließlich Bitcoin, Litecoin, Dogecoin, Bitcoin Cash, EOS, Ripple, Stellar und Ethereum.

Von allen Geldbörsen auf dem Markt bietet Coin Wallet eine der umfassendsten Sammlungen von Münzen. Derzeit gibt es mehr als 20.000 unterstützte Kryptowährungen. Die App erhält aus praktischen Gründen Bonuspunkte und bietet zwei integrierte Austausche: Changelly und ShapeShift.

Blockchain

Im Jahr 2011 war Blockchain Wallet Vorreiter in der Nische der Online-Geldbörsen. Es bleibt einer der Marktführer bei Geldbörsen mit benutzergesteuerten Schlüsseln. Derzeit verfügt das Unternehmen über mehr als 41 Millionen Geldbörsen, und seit seiner Gründung wurden Transaktionen im Wert von mehr als 200 Milliarden US-Dollar getätigt.

Die mobile App ist in mehreren Sprachen verfügbar und bietet eine integrierte Börse für schnellen Handel. Schnittstellen sind sehr einfach zu folgen und intuitiv. Der Hauptnachteil dieser erfahrenen Geldbörse besteht darin, dass sie nur 5 Münzen unterstützt: Bitcoin (BTC), Ether (ETH), Bitcoin Cash (BCH), Stellar (XLM) und USD PAX (PAX).

Exodus

Exodus wird als Download für Desktop oder Handy geliefert. Sie haben nicht nur die Kontrolle über Ihre privaten Schlüssel, sondern können diese auch exportieren. Als zusätzliche Sicherheitsmaßnahme werden niemals private Schlüssel auf dem Server gespeichert.

Diese Brieftasche entspricht möglicherweise nicht den Anforderungen aller Benutzer, da es keine Webversion gibt und Englisch die einzige unterstützte Sprache ist.

Die App listet über 100 Kryptomünzen auf und bietet ShapeShift als integrierte Börse an.

Waffenkammer

Armory Wallet ist eine gute Wahl für Benutzer, die eine einfache Speicheroption für ihre Krypto-Assets wünschen. Es bietet einige Offline-Funktionen sowie kostenlosen Kühlraum. Außerdem können Sie private Schlüssel (einen QR-Code) auf Papier sichern oder eine Brieftasche mit mehreren Signaturen erstellen. Die letztere Option ist besonders nützlich für Unternehmen.

Ein Hauptnachteil dieser Brieftasche ist, dass sie die am wenigsten benutzerfreundliche Option ist. Benutzer benötigen einige Grundkenntnisse in Verschlüsselung und Software-Einrichtung. Darüber hinaus ist das Senden digitaler Assets mit Armory weniger bequem als bei Mitbewerbern und bietet keinen integrierten Austausch.

Bitcoin Core

Bitcoin Core wurde vom Bitcoin-Projekt gestartet und verfügt über eine einfache Benutzeroberfläche und ist mit Mac, Linux und Windows kompatibel. Es ermöglicht Benutzern, den vollständigen Knoten von Bitcoin-Transaktionen zu überprüfen, d. H. Die gesamte Blockchain herunterzuladen. Daher kann es einige Zeit dauern, bis die vollständige Blockchain heruntergeladen und Ihre Brieftasche eingerichtet ist.

Ein Nachteil von Bitcoin Core ist, dass es groß ist: Sie müssen mindestens 200 GB freien Speicherplatz für diese Software haben, und die Systemanforderungen steigen ständig, wenn der gesamte Bitcoin-Netzwerkknoten wächst.

Wie der Name schon sagt, unterstützt Bitcoin Core nur Bitcoin. Wenn Sie nur Bitcoin handeln und verwenden möchten, ist diese Brieftasche eine gute Wahl. Da Sie den vollständigen Knoten auf Ihrem Computer behalten, benötigen Sie keine Dritten, um Transaktionen zu überprüfen. Das Senden oder Empfangen von Münzen ist hier sehr einfach und Sie sind direkt mit dem vollständigen Bitcoin-Netzwerkknoten verbunden. Die Gebühren werden durch Benutzerstimmen festgelegt.