60% der Kryptowährungen haben 2017 ihre Position in den Top10 verloren

Ja, es ist absolut korrekt, dass 60% der Top-10-Kryptowährungen nach Marktkapitalisierung ihre Position in einem Jahr nicht halten konnten. Schauen Sie sich die Münzmarktkapitalisierungen vor einem Jahr an:

Nur Bitcoin, Ethereum, Ripple und Litecoin haben es in die Top 10 2018 geschafft:

Monero, Ethereum classic, Dash, MaidSafeCoin, Augur, Steem – haben ihre Positionen und ihre Marktkapitalisierung verloren.

Ihre Positionen wurden eingenommen von:
Bitcoin-Bargeld eingegeben und jetzt auf dem 4. Platz
Cardano eingegeben und jetzt am 5. Platz
NEM eingetragen und jetzt am 7. Platz
Stellar eingetragen und jetzt am 8. Platz
IOTA eingetragen und jetzt auf dem 9. Platz
EOS eingetragen und jetzt auf dem 10. Platz

Was wird Ihrer Meinung nach 2018 passieren? Stefano Bernardi, es bleiben nur noch zwei übrig: