99 US-Dollar Gasgebühren für Ethereum lähmen das Wachstum von DeFi

Die explodierenden Ethereum-Gebühren und die exorbitanten Kosten für die Interaktion mit DeFi-Smart-Verträgen bedrohen das Wachstum des Sektors.

Die zunehmende Beliebtheit von DeFi-Protokollen (Dezentral Finance) auf Ethereum (ETH) hat zu explodierenden Gebühren beigetragen, da das Netzwerk gestern ein Allzeithoch von insgesamt 6,87 Millionen US-Dollar an Gebühren verarbeitet hat.

Im Gespräch mit Cointelegraph, dem Gründer und CEO von Synthetix (SNX), warnte Kain Warwick, dass hohe Gebühren das Wachstum von DeFi beeinflussen, und erklärte:

„In den letzten drei Monaten sind wir v von einer Umgebung weggegangen, in der die Verwendung von DeFi teuer und ein bisschen langsam war, bis jetzt, wo es für viele Menschen unerschwinglich ist teuer. ”

Die Gebühren für Ethereum sind in den letzten 24 Stunden um fast 100% gestiegen, da die Transaktionskosten das bisherige Hoch von 3,27 USD überschritten haben.

Ethereum tauscht Gebühren aus, 3-Monats-Diagramm: BitInfoCharts

Während die normale Umtauschgebühr für Ethereum in zahlreichen Ländern höher ist als die tägliche Vergütung, haben Kunden aufgrund der besonders klugen Ausführung von Vereinbarungen, die voraussichtlich mit den DeFi-Konventionen einhergehen, Kosten von bis zu 100 US-Dollar gemeldet.

Signifikante Barrikade für Wachstum

Im Wettlauf um das Setzen von Minzstücken im Rahmen der gebundenen YAM-Konvention meldeten verschiedene SNX-Staker Umtauschgebühren von bis zu 99 US-Dollar, wenn sie versuchten, Woche für Woche Belohnungen für die Zusammenarbeit zu sammeln. Reddit-Client Willy 3380 hat Folgendes gepostet:

„Umtauschkosten in Höhe von 99 Dollar zu verlangen, ist verrückt. Dies ist eine erhebliche Barrikade für die Entwicklung, falls jemand in der Gruppe dies nicht anspricht. “

Um die extravaganten Kosten zu senken, stellte Warwick fest, dass Synthetix die Ethereum-Schicht-2-Skalierungsanordnung der Optimism Virtual Machine (OVM) früher als kürzlich vereinbart versenden wird. Ab sofort vor kurzem auf testnet getestet, ermöglicht die L2-Anordnung zusätzlich zwei- oder dreitausend Austausche pro Sekunde anstelle der aktuellen TPS-Gruppe:

“Wir konzentrieren uns auf die OVM und ich denke, es wird früher als drei bis ein halbes Jahr dauern, bis es einfach ist.” Ich denke, wir werden schneller vorankommen, da dies höchstwahrscheinlich eines der besten drei Dinge ist, die wir festnageln müssen. “

Die Vereinbarung funktioniert hypothetisch mit jedem Ethereum-versierten Vertrag.

Chance, Ethereum zu entthronen

Layer 2-Antworten auf das Blockierungsproblem von Ethereum werden aufgrund von Verzögerungen in der ETH 2.0 zunehmend bedeutender. Messaris Head of Item Qiao Wang bestätigte, dass Ethereum einer starken Rivalität durch anpassungsfähige Blockchains des Rivalen ausgesetzt sein könnte:

“Ich habe meine Perspektive angepasst, nachdem ich zwölf Defi-Stufen verwendet habe. Soweit die ETH 2.0 nicht vollständig enthüllt ist, gibt es eine unbestreitbare offene Tür für eine außergewöhnlich anpassungsfähige Blockchain, um Ethereum zu verdrängen. Es ist einfach schrecklich, 10 US-Dollar Umtauschgebühr zu zahlen und 15 Sekunden für die Abrechnung zu sitzen. “