ABELE CHAIN: Voraussetzungen für eine neue Blockchain

Unsere Hybrid-Blockchain der vierten Generation verbessert Konsensmechanismen, Energieeffizienz, Skalierbarkeit und Interoperabilität. Der folgende Artikel beschreibt unsere Anforderungen für eine neue Blockchain.


Millionen von Benutzern unterstützen

ABELE CHAIN ​​ermöglicht eine robuste Skalierung, wodurch mehr Benutzer verarbeitet werden, wenn mehr Rechenressourcen bereitgestellt werden. Dies weist auf die Notwendigkeit erweiterter Funktionen hin, als sie derzeit in Blockchains wie Bitcoin, Litecoin und Ethereum verfügbar sind. Die aktuellen Funktionen von ABELE CHAIN ​​umfassen Sharding, Side Chains, Layer Two-Zahlungen, künstliche Intelligenz (KI), maschinelles Lernen (ML) und delegierten Proof of Stake (DPOS).

Kostenlose Nutzung

Während wir n erkennen, dass Einschränkungen für die Benutzeraktivität erforderlich sind, erhebt The Abele Group keine Gebühren für Nicht-Unternehmensbenutzer für die Standardnutzung, um Spam mit einer kostenlosen Funktion pro Transaktion zu vermeiden der Basisebene ABELE CHAIN. Wir werden zu einem späteren Zeitpunkt der Entwicklung zusätzliche Details zu Benutzereinschränkungen im Gelben Papier und in anderen technischen Dokumenten veröffentlichen.

Einfache Upgrades

ABELE CHAIN ​​ermöglicht einfache Upgrades und die gleichzeitige Bereitstellung mehrerer Fixes. Darüber hinaus wird die neue Blockchain eine Standardfunktion zum Einfrieren enthalten, mit der jeder intelligente Vertrag von den verifizierten Vertragseignern “eingefroren” oder angehalten werden kann, während ein Problem behoben oder die ABELE-KETTE aktualisiert wird.

Geringe Transaktionslatenz

ABELE CHAIN ​​ermöglicht die Verarbeitung von Transaktionen mit geringer Latenz in der Größenordnung von einer (1) Sekunde oder weniger. Spezialisierte Unterketten liefern noch niedrigere Durchschnittswerte. Die tatsächlichen Leistungsniveaus hängen von den allgemeinen Netzwerkbedingungen und der Last der Hauptkette oder Unterkette ab. Zusätzliche Einstellungen in den Unterketten ermöglichen die Priorisierung von Transaktionen und die Reservierung von Kapazitäten für Übertragungen mit geringer Latenz mit der Bestätigung zusätzlicher Gebühren, die vom Eigentümer der Unterkette zuzuweisen sind.

Beste sequentielle Leistung

ABELE CHAIN ​​bietet ausreichende Kapazitäten, um sequentielle Transaktionen, die die Transaktionsanforderungen von Finanzen, Lieferkette und Fertigung erfüllen, auf branchenspezifischem Durchsatz zu verarbeiten. Durch sequentielle Transaktionen können Unternehmen sequenzabhängige Abläufe zeitnah verarbeiten, ohne auf die parallele Ausführung zurückgreifen zu müssen.

Beste parallele Leistung

Unternehmen müssen häufig die Arbeitslast des Systems für Großanwendungen auf mehrere CPUs und Computer aufteilen, um typische Geschäftsabläufe zu bewältigen. ABELE CHAIN ​​bietet Unternehmen die Möglichkeit, parallele Transaktionen innerhalb ihrer eigenen Prozesse gemäß den Durchsatzanforderungen des Unternehmens durchzuführen. ABELE CHAIN ​​wird die modernen Fortschritte bei Hardware und Software nutzen, um solche Leistungsoptimierungen zu ermöglichen.

Erfahren Sie mehr über ABELE CHAIN ​​in unserem Grünbuch, das ab sofort unter abelegroup.io/whitepaper verfügbar ist, zusammen mit unseren White Papers, Executive Summaries und Token Economics Briefing.