Altcoin-Analyse: BTC, ETH, XRP, EOS, LTC-Überprüfung der Kryptowährung

12. Juli 2019 von Marko Vidrih im ALTCOIN MAGAZIN

In den letzten zwei Tagen hat der Markt vor dem Hintergrund neutraler Nachrichten eine Korrektur bei den meisten Kryptowährungsaktiva verzeichnet. Seit Mittwoch ist die Gesamtkapitalisierung um mehr als 12% auf einen Wert von 312 Mrd. USD gesunken. Das Volumen stieg erneut an.

Wir werden sehr bald unseren Altcoin Hub Index Fund auflegen. So können Sie von 10 USD bis zu unbegrenzten Fonds in einen sicheren Indexfonds investieren, in dem echte Profis handeln und verwalten Ihr Portfolio gegen eine geringe jährliche Gebühr (3%).

Sie können auch eine Live-Ansicht über die Leistung Ihres Portfolios erhalten und jederzeit beenden.

Bleiben Sie auf dem Laufenden und verpassen Sie nicht die Chance, in einen privaten Altcoin Hub Index Fund zu investieren – es sind nur 100 Positionen verfügbar!

Bitcoin

Der Preis für BTC ist ohne ersichtlichen Grund stark gesunken. Gegenwärtig ist die Kapitalisierung der Münze um 14% gesunken. Daher fand der Eintritt in den Bereich der Maxima vom 26. nicht statt, und jetzt braucht es Zeit, um auf dem Diagramm neue Schlüsselpunkte zu bilden. Eine solche Münzdynamik deutet darauf hin, dass sich die Ausrichtung der Kräfte zwischen Bullen und Bären seit der letzten Aktualisierung der Höchststände erheblich geändert hat und es sehr wahrscheinlich ist, dass die Karte von Anfang an mit weiten Grenzen versehen sein wird und Spekulanten daher ausstehen müssen und Kapital für zukünftige Gelegenheiten sparen. Eine neutrale Position kann in dieser Situation die korrekteste Strategie sein.

Ethereum

Bei der ETH waren die Anleger nach dem Verkauf bei BTC ebenfalls ins Stocken geraten, wodurch der Preis auf das Niveau von Mitte letzten Monats fiel. Alle Positionen müssen im schlimmsten Fall in einem Fuß um $ 300 geschlossen werden. Die Aktualisierung der lokalen Minima bestätigt die Abwärtsbewegung der letzten zwei Wochen und zeigt, dass sich die Bedingungen für eine Trendänderung noch nicht geschaffen haben. Die Marktstimmung hat sich geändert, so dass es in der gegenwärtigen Situation erneut notwendig ist, auf neue interessante Bedingungen zu warten und nicht aktiv mit diesem Token zu handeln.

Welligkeit

In XRP führte die potenzielle Schwäche, die sich seit Beginn der letzten Welle des BTC -Wachstums in der Münze angesammelt hat, zu Verkäufen unterhalb der signifikanten Unterstützung bei 0,37 USD pro Münze. Es ist klar, dass es in einer solchen Situation besser ist, beiseite zu treten, zumal es lange Zeit keine interne Idee in der Münze gibt. Die Unterstützung bei $ 0,32 wurde relativ schnell erreicht. Die nächste Unterstützungsstufe liegt bei 0,29 USD , aber der Preis, der dorthin geht oder nicht, hängt vollständig von der Dynamik des gesamten Marktes ab.

EOS

In EOS erwies sich der Impuls nach dem Zusammenbruch der Konsolidierung als sehr stark, aber nicht in die von uns gewünschte Richtung. Wir müssen zugeben, dass ein zu kurzes Signal in dieser Situation ideal wäre. Das Öffnen von Short-Positionen steht jedoch nicht allen Teilnehmern zur Verfügung. Angesichts der Tatsache, dass Short Operations eine wesentlich riskantere Strategie für ihren Einsatz im Handel darstellen, sind erhebliche praktische Erfahrungen erforderlich. Bisher wird in dieser Situation eine weitere Reduzierung auf den Unterstützungsbereich von 4,40 USD technisch beobachtet. Daher kann es richtig sein, den aktiven Betrieb mit dieser Münze für einige Zeit abzubrechen und bis zur Situation beiseite zu bleiben Änderungen.

Litecoin

Die Situation in LTC unterscheidet sich nicht wesentlich von der Situation in anderen Altcoins, da der Rückgang allgemeiner Marktcharakter ist und fast alle liquidesten Instrumente einer negativen Stimmung unterliegen. Der Zusammenbruch der grünen Linie trug zu einem weiteren Rückgang der Notierungen auf das psychologische Niveau von 100 USD bei, und in dieser Situation rechtfertigt sich die Strategie des Kapitalerhalts und des Wartens voll und ganz.

HAFTUNGSAUSSCHLUSS: Alle Inhalte auf dieser Website sind Informationen allgemeiner Art und berücksichtigen nicht die Umstände einer bestimmten Person oder Organisation. Nichts auf der Website stellt eine professionelle und / oder finanzielle Beratung dar, und keine Informationen auf der Website stellen eine umfassende oder vollständige Darstellung der besprochenen Angelegenheiten oder des diesbezüglichen Gesetzes dar.

Autor: Marko Vidrih

Charts über Investing.com mit TradingView