Bitcoin von Ross # 3: Auf Charts

Von Ross Ulbricht

Jede Woche werden mehrere Bitcoin-Diagramme ins Gefängnis geschickt, damit ich meine Analyse durchführen und auf dem neuesten Stand bleiben kann (Kontext siehe hier). Es dauert ein paar Tage, bis sie mich erreichen, und ein paar Tage, bis sie wieder online sind. Alles, was Sie sehen, ist also mindestens eine Woche veraltet. Dies ist jedoch in Ordnung, da wir nur große Marktbewegungen in der Größenordnung von Monaten, Jahren und sogar Jahrzehnten betrachten werden. Meine Analyse sollte immer noch relevant sein, unabhängig davon, was in der E-Mail passiert ist. Ich werde diese Einschränkung jedoch berücksichtigen und Szenarien notieren, die sich in dieser Zeit für alle Fälle abspielen könnten.

Die Diagramme, die wir uns ansehen werden, zeigen den Preis eines Bitcoin in US-Dollar im Laufe der Zeit. (Siehe Abb. 1). Wir betrachten den Preis eher in Dollar als in Euro oder irgendetwas anderem, da das höchste Handelsvolumen in der Geschichte von Bitcoin in Dollar war. Unsere Analysemethode, Elliot Wave, basiert auf Massenpsychologie (siehe hier). Je größer der Markt, desto besser.

Die Diagramme sind Balkendiagramme, bei denen die Balken eng beieinander liegen. Diese Anzeige zeigt zu jedem Zeitpunkt die gesamte Preisspanne an, sodass wir feststellen können, ob sich Wellen überlappen (wichtig für Elliot Wave), und relevante Daten packt. Ich muss Wave-Labels und andere Notizen von Hand in die Charts schreiben, aber das wird Teil des Spaßes sein.

Schließlich werden die Diagramme im Protokollmaßstab angezeigt. Die vertikale Achse (der Preis) wird um Zehnerpotenzen (10, 100, 1000 usw.) und nicht linear (10, 20, 30 usw.) erhöht. Wir tun dies, weil die logarithmische Skala die für Anleger relevanten Preisbewegungen aufzeigt und unsere These lautet, dass Preisbewegungen von der Massenpsychologie der Anleger bestimmt werden.

Lassen Sie mich anhand eines Beispiels veranschaulichen. Nehmen wir an, Sie haben Bitcoins im Wert von 100 USD zurückgekauft, als der Preis 1 USD betrug. Sie hätten 100.. Wenn Sie sie für 18 US-Dollar verkaufen würden, hätten Sie 1.800 Euro (und Sie wären heute sehr traurig). Lassen Sie uns jetzt schnell vorspulen und der Preis beträgt 1.000 US-Dollar. Wieder kaufen Sie im Wert von 100 $, aber dieses Mal haben Sie nur 0,1 ₿. Wenn Sie dies für 18.000 US-Dollar verkaufen würden, hätten Sie wieder 1.800 US-Dollar.

Der Wechsel von 1 auf 18 US-Dollar ist also genauso bedeutsam wie der Wechsel von 1.000 auf 18.000 US-Dollar, da ein Investor damit den gleichen Geldbetrag verdienen kann. In einem Protokolldiagramm sind diese beiden Bewegungen vertikal exakt gleich groß. Auf einem linearen Chart würde der Zug von 18 USD durch den Zug von 18.000 USD in den Schatten gestellt. Du würdest es nicht einmal sehen. Angesichts der enormen Preisspannen, die Bitcoin im Laufe der Jahre durchlaufen hat, sind lineare Diagramme für unsere Zwecke praktisch unbrauchbar.

Im nächsten Beitrag sehen wir endlich diese Diagramme mit der darauf angewendeten Elliot Wave-Analyse.