Blockchain-Konsens und Fehlertoleranz auf den Punkt gebracht

Die Blockchain ist ein verteiltes und dezentrales System. Dies bedeutet, dass der offizielle aktuelle Status des Systems verfolgt werden muss. Da die Blockchain Finanztransaktionen und Geschäftsvereinbarungen enthalten kann, ist es wichtig, dass alle beteiligten Parteien hinsichtlich der Vertragsbedingungen synchron sind.

Eine der wichtigsten Komponenten der Blockchain ist diese Idee des Gruppenkonsenses.

Auch wenn es seltsam erscheint, ist Blockchain ein sehr ineffizientes System.
Wir bitten mehrere Knoten, manchmal Zehntausende von Computerknoten, alle die gleiche Arbeit zu wiederholen. Sie alle behalten eine Kopie derselben Daten.

Und der Grund, warum wir dieser enormen Ineffizienz zustimmen, ist, dass wir, wenn wir alle oder die meisten dieser Knoten dazu bringen können, sich auf die Wahrheit zu einigen, viel Vertrauen haben können, dass dies tatsächlich die Wahrheit ist, die diese Aufzeichnung nicht hat manipuliert oder verändert oder in irgendeiner Weise verändert wurden.

Der Konsens ist also eine Art Basis der Blockchain.

Entdecken und überprüfen Sie die besten Blockchain-Software

Derzeit verwenden wir verschiedene Methoden, um alle diese Knoten zu einem Konsens zu bringen.

Wenn wir über Konsens sprechen, können Sie sich jeden Block in einer Blockchain wie ein Blatt Papier vorstellen. Es hat einen festen Platz. Wir schreiben eine Transaktion in jede Zeile, und wenn dieses Blatt voll ist, ist es wichtig, dass wir alle als Gruppe zusammenkommen, unsere verschiedenen Blätter vergleichen und das Blatt oder die Version des Papiers auswählen, mit der die Mehrheit einverstanden ist.

Der Konsens ist eine Möglichkeit, um sicherzustellen, dass die Knoten im Netzwerk die Transaktionen überprüfen und mit ihrer Reihenfolge und Existenz im Hauptbuch übereinstimmen. Bei Anwendungen wie einer Kryptowährung ist dieser Prozess wichtig, um zu verhindern, dass doppelte Ausgaben oder andere ungültige Daten in das zugrunde liegende Hauptbuch geschrieben werden, das eine Datenbank aller Transaktionen ist.

Konsensmechanismen sind in einer dezentralen Welt, in der es keine Zwischenhändler gibt und in der das Vertrauen durch die vertrauenslose Wertbewegung wirklich dezentralisiert wurde, von wesentlicher Bedeutung.

Es gibt also verschiedene Methoden, mit denen wir einen Konsens über einen Block erzielen. Unterschiedliche Lösungen für unterschiedliche Situationen.
Der Hauptunterschied zwischen Konsensmechanismen besteht in der Art und Weise, wie sie die Überprüfung von Transaktionen delegieren und belohnen. Es ist wichtig zu erwähnen, dass die meisten Blockchain-Ökosysteme eine Mischung aus verschiedenen Konsensmechanismen aufweisen. Es ist nicht erforderlich, eine über die andere zu wählen.

Die älteste und am weitesten verbreitete und bekannteste Methode ist der sogenannte Arbeitsnachweis.

Proof of Work oder einfach PoW hat uns in den letzten fast zehn Jahren gute Dienste geleistet. Es begann in Bitcoin und wird in allen wichtigen öffentlichen und privatesten Blockchain verwendet .

Aber wir sehen auch einige Einschränkungen von Proof of Work.
Eine der großen Einschränkungen von Proof of Work ist derzeit, wie groß und wie schnell es skaliert werden kann.

Derzeit können wir mit Proof of Work-Blockchains weltweit zwischen 50 und 20 Transaktionen pro Sekunde verarbeiten. Dies mag sich nach viel anhören, bis Sie feststellen, dass moderne Zahlungsverarbeitungsnetzwerke wie Mastercard und Visa bis zu mehr als skalierbar sind 70.000 Transaktionen pro Sekunde.

Wie Sie sehen, muss Blockchain diese Transaktionsrate wirklich beschleunigen, um mit der herkömmlichen Technologie konkurrieren zu können.

Es werden viele alternative Konsensmethoden vorgeschlagen, wie wir diese Art von Skala erreichen können. Derzeit gibt es Dinge in der Produktion wie Tangle, die eine blocklose Lösung verwenden, und es gibt auch neue und aufkommende Konsensmethoden wie Proof of Stake oder Proof of Activity , die wir verwenden Wir prüfen derzeit, ob die Arbeit aus Proof of Work herausgenommen werden soll.

Das Wichtigste zum Verständnis ist, dass es sich um diesen Konsens handelt, um die Idee, alle diese Knoten, möglicherweise Zehntausende von Knoten, zu bitten, alle dieselbe Arbeit zu wiederholen und dann regelmäßig zusammenzukommen und sich auf die Mehrheit zu einigen Wählen Sie die richtige Version der Wahrheit aus, die Blockchain ein hohes Maß an Vertrauen verleiht und sie zu einem so sicheren Datensatzspeicher macht.

Die Blockchain ist als gemeinsames, synchronisiertes historisches Hauptbuch konzipiert. Dies bedeutet, dass irgendwann eine endgültige Entscheidung darüber getroffen werden muss, was in den offiziellen Datensatz aufgenommen werden soll und was nicht. Da die Blockchain dezentralisiert ist, gibt es keine „höhere Autorität“, die den Inhalt eines Blockchain-Blocks mit einem Stempel versehen und finalisieren kann.

Die Methode, die Satoshi Nakamoto , der Schöpfer der Bitcoin Blockchain, erfunden hat, um einen Konsens zu erzielen, basiert auf Knappheit. Auf die eine oder andere Weise beschränken sich Blockchain-Konsensalgorithmen auf eine Art Abstimmung, bei der die Anzahl der Stimmen eines Benutzers an die Menge einer begrenzten Ressource gebunden ist, die unter der Kontrolle des Benutzers steht. Basierend auf den wirtschaftlichen Gesetzen von Angebot und Nachfrage wird das Sammeln von genügend Vermögenswerten, um einen beherrschenden Anteil zu haben, den Preis des Vermögenswerts so weit erhöhen, dass das Erreichen dieses Kontrollniveaus nicht mehr durchführbar ist.

Satoshi Nakamoto hat einen Konsensalgorithmus namens Proof of Work für die Verwendung von Bitcoin erfunden. Seitdem wurden mehrere andere Konsensalgorithmen erfunden, um verschiedenen Anwendungsfällen gerecht zu werden. Dazu gehören Nachweis des Einsatzes , delegierter Nachweis des Einsatzes , praktische byzantinische Fehlertoleranz , gerichtete azyklische Diagramme , Nachweis der verstrichenen Zeit , Nachweis der Autorität , Nachweis der Aktivität , Nachweis der Verbrennung , Nachweis der Kapazität usw.
Die am häufigsten verwendeten Konsensalgorithmen sind Proof of Work und Proof of Stake. Die meisten anderen sind immer noch nur Konzepte oder Ideen, über die die Leute sprechen.

In Proof of Work oder PoW werden Benutzer im Blockchain-Netzwerk, die den nächsten Block erstellen (und die Belohnung gewinnen) möchten, als Miner bezeichnet. Um das Recht zu gewinnen, einen Block abzubauen, suchen Bergleute nach einer akzeptablen Lösung für ein „hartes“ kryptografisches Problem. Wie bereits erwähnt, können “harte” mathematische Probleme nur durch zufälliges Raten gelöst werden. Wenn ein Miner eine akzeptable Lösung findet, erstellt er einen Block und sendet ihn an das Netzwerk, wodurch dieser Block und alle darin enthaltenen Transaktionen abgeschlossen werden.

Proof of Work nutzt die Knappheit an Rechenressourcen aus, indem ein Problem ausgewählt wird, das nur durch Raten gelöst werden kann. Die Anzahl der Vermutungen, die ein Bergmann auf einmal anstellen kann, ist unbegrenzt.

Mit Proof of Work werden Bergleute dazu angeregt, so viele Bergbaumaschinen wie möglich zu betreiben, um die Wahrscheinlichkeit zu maximieren, dass sie als erste eine Lösung für das Problem finden. Da Mining-Computer Geld für den Kauf und Geld für den Betrieb benötigen, ist die Kontrolle, die ein Benutzer über das Blockchain-Netzwerk ausüben kann, durch den Geldbetrag begrenzt, den er für Investitionen in Mining-Geräte zur Verfügung hat.

Die Sicherheit des Proof of Work-Konsenses basiert auf der Annahme, dass niemand mehr als die Hälfte der Rechenressourcen des Mining-Netzwerks einer Blockchain kontrolliert.

Wenn dies der Fall war, hat der Bergmann eine hohe Wahrscheinlichkeit, für jeden Block in der Blockchain vor allen anderen eine akzeptable Lösung für das Bergbaupuzzle zu finden. Dies gibt dem Miner die vollständige Kontrolle über das Blockchain-Netzwerk und unterbricht die Dezentralisierung der Blockchain.

Grundsätzlich lösen Bergleute schwierige mathematische Probleme, um Transaktionen zu überprüfen und das gesamte Netzwerk zu sichern.

Miner sind GPUs oder ASICs Chips, die Rechenzyklen ausführen, um ein mathematisches Problem zu lösen, mit dem Ziel, eine zuvor bereitgestellte festgelegte Anzahl zu erreichen . Diese festgelegte Nummer wird als “ Ziel ” bezeichnet. Hierbei handelt es sich um einen SHA-256-Hash mit einer langen Liste führender Nullen und der “ Schwierigkeit “. (ein anderer Begriff in der Bitcoin-Welt) dieses „ Ziels “ wird alle 2016 Blöcke (ungefähr 2 Wochen) angepasst, um sicherzustellen, dass die Bergleute ungefähr zehn Minuten brauchen, um einen neuen Block abzubauen.

Um dieses „Ziel“ zu finden, sind drei Hauptzutaten erforderlich:

Dies ist alles Hash (kombiniert) immer wieder, wobei sich die Nonce jedes Mal ändert, bis der aus diesen drei Zutaten erstellte Hash niedriger als das „Ziel“ ist zur Verfügung gestellt.

Sobald der Bergmann dieses “Ziel” erreicht hat, erhält er eine Transaktionsgebühr und eine Bergbauprämie (zum Zeitpunkt dieses Artikels waren es 12,5 Bitcoins). Die Belohnung wird alle 210.000 Blöcke (ungefähr 4 Jahre) halbiert.

Der nächste Schritt besteht darin, dass der Bergmann allen anderen Bergleuten mitteilt, dass sie das festgelegte „Ziel“ erreicht und den Block bestätigt haben. Sobald dies abgeschlossen ist, fahren sie mit dem nächsten Block fort.

Benutzer in einem Blockchain-Netzwerk oder PoS können “ setzen ” oder versprechen, die Token, die sie besitzen, nicht zu verwenden. Dies gibt ihnen die Möglichkeit, als nächster Benutzer ausgewählt zu werden, um einen neuen Block zu erstellen oder zu schmieden “und die Belohnung zu verdienen. Ein Blockfälscher wird pseudozufällig aus allen Benutzern ausgewählt, die einen Teil ihres Vermögens eingesetzt haben, und der Auswahlprozess wird basierend auf der Größe des Einsatzes verzerrt.

Stellen Sie sich beispielsweise vor, ein Rad ist in Abschnitte unterteilt, in denen die Größe eines Abschnitts proportional zur Größe des Einsatzes eines Benutzers ist. Der nächste Blockfälscher wird ausgewählt, indem man das Rad dreht und sieht, wessen Abschnitt oben herauskommt. In Proof of Stake hat jeder Benutzer eine Kopie des Rads und alle sind synchronisiert, sodass jede Person die Auswahl unabhängig bestimmen und das gleiche Ergebnis erzielen kann. Aus diesem Grund verwendet Proof of Stake ein Pseudozufallsverfahren anstelle eines Zufallsauswahlprozesses.

In Proof of Stake muss ein Angreifer genug von der gesetzten Währung kontrollieren, um sicherzustellen, dass er ausgewählt wird, um jeden Block zu erstellen. Da Kryptowährung ein begrenztes Gut ist, ist es teuer, genug davon zu kaufen, um Angriffe auf Proof-of-Stake-Systeme wirtschaftlich unmöglich zu machen.

Mit Proof of Stake haben wir “Validators” – “Forging” anstelle von “Miners” – “Mining”.

Es gibt keine Rechenzyklen, die eine Vielzahl von mathematischen Problemen durchlaufen, um ein Problem wie PoW zu lösen. Mit PoS senden Validatoren eine spezielle Art von Transaktion über das Netzwerk, die an eine Einzahlung gebunden ist (auch als Validator-Pool bezeichnet) und als “ Abstecken ” bezeichnet wird.

Sobald dieser Validator die gewünschte Menge an Token abgesteckt hat, wählt ein Algorithmus in jedem Zeitfenster pseudozufällig einen Validator aus (z. B. kann jeder Zeitraum von 10 Sekunden ein Zeitfenster sein) und weist diesem Validator das Recht zu Erstellen Sie einen einzelnen Block. Dieser Block muss auf einen vorherigen Block am Ende der zuvor längsten Kette verweisen, und im Laufe der Zeit konvergieren die meisten Blöcke zu einer einzigen ständig wachsenden Kette.

Sobald der Validator ausgewählt wurde, besteht der nächste Schritt für den Validator zum Erstellen eines Blocks darin, eine Gruppierung von Transaktionen zu validieren.
Sobald dies abgeschlossen ist, erhalten sie ihr abgestecktes Geld zurück, zuzüglich der Transaktionsgebühren (manchmal) Belohnungen, wenn der Münzvorrat von Zeit zu Zeit aufgeblasen wird) für diesen Block.

Wenn der Validator beschließt, wie ein schlechter Schauspieler schlecht zu handeln und betrügerische Transaktionen zu validieren, verliert er seinen derzeit gehaltenen Anteil und wird künftig aus dem Validatorpool gebootet (Rechte zum Schmieden verlieren). Dies ist ein integrierter Anreizmechanismus, um sicherzustellen, dass gültige und keine betrügerischen Transaktionen gefälscht werden.

Spezifische Konsensimplementierungen

Ethereum:

Ethereum verwendet derzeit Proof of Work für den Konsens. Und Casper ist die geplante Migration von Ethereum von Proof of Work zu Proof of Stake .

Ethereum wurde von Anfang an so konzipiert, dass Proof of Work für den Konsens verwendet wird, bis eine erzwungene Abzweigung zur Implementierung des Proof of Stake (Codename Casper) erfolgt. Diese erzwungene harte Gabel ist in das Ethereum-Protokoll eingebrannt und wird erreicht, indem die Schwierigkeit des Proof of Work-Problems langsam erhöht wird, bis die Zeit, die zur Lösung benötigt wird, bis zu dem Punkt ansteigt, an dem Proof of Work unbrauchbar wird. Proof of Stake erfordert nicht den gleichen Energieverbrauch wie Proof of Work und ist ein nachhaltigerer und skalierbarer Konsensmechanismus.

Bitcoin:

Bitcoin verwendet den von Satoshi Nakamoto erfundenen Proof Of Work.

Hyperledger Fabric:

Hyperledger Fabric unterteilt den Konsens in Komponenten, sodass Benutzer einen Konsensalgorithmus für ihre jeweilige Verwendung auswählen können.

Hyperledger Fabric hat bewusst vermieden, einen Konsensmechanismus fest in das Protokoll zu codieren, indem eine „ Bestellkomponente “ definiert wurde, die alle konsensbezogenen Operationen ausführt. Auf diese Weise können Benutzer von Hyperledger Fabric einen Konsensalgorithmus auswählen, der ihrem Anwendungsfall entspricht, ohne dass umfangreiche Codeänderungen vorgenommen werden müssen.

Corda:

Jedes Corda-Netzwerk verfügt über einen Notariatsdienst, der sich aus unabhängigen Parteien zusammensetzt, die Blöcke unter Verwendung aller anwendbaren Konsensalgorithmen genehmigen.

Corda folgt nicht dem Standard-Blockchain-Modell von Transaktionen, die zu Blöcken gebündelt und dann vom gesamten Netzwerk finalisiert werden. Stattdessen enthält ein Corda-Netzwerk einen oder mehrere Notare, die aus mehreren unabhängigen Parteien bestehen. Transaktionen in Corda werden von einem Notar mit einer digitalen Signatur für mehrere Parteien unter Verwendung eines Algorithmus wie Raft abgeschlossen.

Fehlertoleranz in der Blockchain

Die Blockchain ist ein verteiltes, dezentrales System, das einen gemeinsamen Status beibehält. Während Konsensalgorithmen so konzipiert sind, dass das Netzwerk sich auf den Zustand einigen kann, besteht die Möglichkeit, dass keine Einigung erzielt wird. Fehlertoleranz ist ein wichtiger Aspekt der Blockchain-Technologie.

Die Blockchain ist ineffizient und redundant, und das ist beabsichtigt. Das gibt uns Unveränderlichkeit. Und eine andere Sache, die es uns gibt, ist ein extremes Maß an Fehlertoleranz.

Blockchain wird im Kern in einer Peer-to-Peer-Netzwerkarchitektur ausgeführt, in der jeder Knoten als gleich mit jedem anderen Knoten betrachtet wird.
Im Gegensatz zu herkömmlichen Client-Server-Modellen fungiert jeder Knoten sowohl als Client als auch als a Server.

Und so setzen wir diese Redundanz auf Netzwerkebene fort, wo wir alle diese Knoten auffordern, die gleiche Arbeit wie alle diese anderen Knoten auszuführen.
Wie jedes Peer-to-Peer-System haben wir ein extrem hohe Fehlertoleranz. Wenn zwei oder mehr Knoten in einem Blockchain-System online sind, haben wir immer noch eine funktionierende Blockchain.

Und wenn Sie angesichts des Umfangs der großen öffentlichen Blockchains über diese erstaunliche Tatsache nachdenken, können Sie die eingebaute Fehlertoleranz erkennen.

Denken wir als Beispiel an Bitcoin.
Dies ist eine Blockchain, die aus über 30.000 Knoten besteht, die in jedem Block zu einem Konsens kommen. Solange zwei oder mehr dieser Knoten online sind und kommunizieren können, haben wir immer noch eine funktionierende Lösung.
Dies gibt uns eine enorme Fehlerquote für Knoten, die offline gehen und gehen, für Netzwerktransportprobleme und so weiter macht Blockchain zu einer großartigen Plattform für Umgebungen mit weniger als idealen Netzwerken und Energieinfrastrukturen. Da Knoten offline geschaltet werden können, wieder online geschaltet werden können und wenn ein Knoten nach einer Weile offline wieder online ist, muss er nur synchronisieren und alle Daten abrufen, die er verpasst hat, während er offline war Gleichaltrige, und dann ist es gleich wieder online, wie alle anderen auch.

Dies unterscheidet sich stark von den zentralisierten Systemen, die Blockchain ersetzen soll.

Wenn dieser Server in einem herkömmlichen Client-Server-Modell offline ist, haben diese Clients keine Möglichkeit, die von ihnen angeforderten Daten abzurufen oder die Vorgänge auszuführen, die sie ausführen möchten.

Dies ist bei Blockchains nicht der Fall.

als die ägyptische Regierung eines Nachts beschloss, den Internetzugang für das ganze Land zu sperren.

Nun, innerhalb von 24 Stunden war Ägypten wieder online und über einen als Mesh-Netzwerk bekannten Mechanismus zur gemeinsamen Nutzung von Netzwerken mit dem Internet verbunden. Dies ist im Kern nur eine Peer-to-Peer-Methode zum Teilen von Internetverbindungen.
Also ,Wir wissen, dass Peer-to-Peer seit langem eine extrem hohe Fehlertoleranz und Zuverlässigkeit bietet. Aus diesem Grund wurde eine Plattform wie eine Blockchain darauf aufgebaut.

Wenn Sie also nach einer Lösungsplattform suchen, die Ihnen diese unglaubliche Fehlertoleranz bietet,Wenn Sie eine Lösung in Bereichen mit weniger als idealer Infrastruktur oder unter Bedingungen bereitstellen möchten, unter denen Knoten häufig online und offline geschaltet werden, ist Blockchain möglicherweise eine wirklich gute Plattform.

Das Problem der byzantinischen Generäle:

(Sie können meinen speziellen Artikel darüber lesenhier:

Byzantinische Fehlertoleranz auf den Punkt gebracht ).

Blockchains weisen eine byzantinische Fehlertoleranz auf:

Das Problem der byzantinischen Generäle ist ein SzenarioEntwickelt, um die Schwierigkeit zu demonstrieren, dass mehrere Parteien zu einer Einigung kommen, wenn die Kommunikation nur eins zu eins erfolgen kann und nicht vertrauenswürdig ist. In der Geschichte umgeben mehrere byzantinische Generäle eine Stadt mit ihren eigenen Armeen.Wenn sie alle zusammen angreifen oder sich alle zusammen zurückziehen, sind sie in Ordnung, aber wenn einige angreifen, während andere sich zurückziehen, werden sie zerstört.

Die Generäle können nur über Boten kommunizieren, die abgefangen und gezwungen werden könnten, gefälschte Nachrichten zu übermitteln.und ein oder mehrere Generäle können ein Verräter sein. Ziel ist es, einen Weg zu finden, um trotz der Möglichkeit von Verrätern und falschen Botschaften einen Konsens über die Strategie zu erzielen. Vermutlich werden sich alle Generäle an das halten, was sie für den Mehrheitskonsens halten. Das Problem der byzantinischen Generäleist lösbar, solange zwei Drittel der Generäle ehrlich sind.

Blockchains sind so konzipiert, dass sie byzantinisch fehlertolerant sind , was bedeutet, dass das Netzwerk zu einem Konsens über den offiziellen Status der Blockchain kommt, obwohl sich einige Mitglieder möglicherweise schlecht benehmen.Die Lösung des Problems der byzantinischen Generäle ist ineffizient, daher müssen Blockchains auf eine Art und Weise von einem Konsens überzeugt sein, ohne eine vollständige Lösung zu finden.

Proof of Work bietet einen spieltheoretisch verteilten Konsensalgorithmus:

Optimierungsfrei bedeutet, dass es keine Möglichkeit gibt, das Hashing des Mining-Protokolls zu umgehen, das zum Sichern von a erforderlich istBlock.

Approximationsfrei bedeutet, dass es keine Möglichkeit gibt, fast einen Block zu haben. Der Prozess ist binär; Es gibt Blöcke und keine Blöcke.

Proof of Stake liefert einen experimentellen intern spieltheoretischen KonsensAlgorithmus:

Arbeitsnachweis versus Einsatznachweis (Zusammenfassung)

Proof of Work ist das älteste und ursprüngliche Konsensprotokoll. Es steht vor seinem zehnten Jahrestag. Der erste, der 2009 mit Bitcoin in Produktion ging.Und als Konsensprotokoll hat es uns sehr gut gedient.

Es gab eine Reihe von Hacks und Exploits, die gegen verschiedene intelligente Verträge und Lösungen begangen wurden, die über der Blockchain geschrieben wurden. Aber für eine fast 10-jährige Geschichte mit einer Marktkapitalisierung von über einer halben Billion DollarNiemand war in der Lage, Proof of Work selbst erfolgreich zu nutzen, was die Sicherheit und Zuverlässigkeit des Protokolls wirklich zeigt.

Es gibt jedoch einige Mängel und Kritikpunkte an Proof of Work, die uns jetzt dazu veranlassen, alternative Konsensmechanismen zu prüfen.wie Proof of Stake.

Eine davon ist unsere Fähigkeit zur Transaktionsverarbeitung.
An einem guten Tag kann Proof of Work weltweit zwischen 10 und 20 Transaktionen pro Sekunde verarbeiten.

Das klingt nach viel,Wir haben jedoch immer noch eine große Lücke zu herkömmlichen Verarbeitungsleistungen, wie dem Zahlungsverarbeitungsnetzwerk von Visa, das bis zu über 70.000 Transaktionen pro Sekunde skalieren kann.

Damit Blockchain weiterhin eine erfolgreiche Lösungsplattform bleibt,Wir wissen, dass wir andere Konsensmechanismen finden müssen, die es uns ermöglichen, diese Transaktionsverarbeitungsgeschwindigkeit auf einen Bereich zu skalieren, in dem wir beginnen, mit herkömmlicher Technologie zu konkurrieren.

Dahinter stecken noch einige andere KritikpunkteArbeitsnachweis, der uns zu alternativen Methoden wie dem Nachweis des Einsatzes führt.

Eine davon ist die Idee der Zentralisierung.

Wie Sie aus diesem Beitrag wissen, ist einer der Schlüssel der Blockchain die Idee der Dezentralisierung, dass keine zentrale Behörde,Vermittler oder Teilnehmer sollten jemals zu viel Macht oder Kontrolle in einem Blockchain-Netzwerk haben.

Was wir gerade mit Proof of Work sehen, ist ein Wettrüsten, bei dem die Leute mit sehr unterschiedlichen Spezialgeräten konkurrieren.spezialisierte Hardware, spezialisierte Bergbaugeräte, um am effizientesten abzubauen.
Und dies kann am effizientesten in großen Rechenzentren durchgeführt werden, in denen Strom billig ist.

Derzeit befinden sich fast 80% der Rechenleistung hinter dem Bitcoin-Netzwerk in sechs HauptbereichenRechenzentren in China.

Viele Befürworter und Blockchain-Puristen halten dies für eine viel zu starke Zentralisierung in einer geopolitischen Region der Welt. (Dem stimme ich irgendwie zu).

Eine Möglichkeit, dies zu ändern, ist der Nachweis des Einsatzes.Hier entfernen wir die Arbeitskomponente des Gruppenkonsenses und ersetzen sie durch eine spezielle Form des Glücksspiels.

Die Idee ist, dass wir jedem mit jedem Gerät die Teilnahme erlauben können, wenn wir keine spezielle Hardware mehr benötigen, um zu einem Konsens zu gelangenKonsens.

Möglicherweise sind Sie zu Hause mit einem alten Laptop oder einem Freund mit einem Smartphone, einem Tablet oder einem iPad, das an den meisten Tagen auf Ihrem Desktop sitzt und nicht verwendet wird.

Dies ermöglicht einen viel breiteren und dezentraleren Bereich vonGeräte und möglicherweise eine viel größere Netzwerkgröße, um am Konsens teilzunehmen.

Geschwindigkeit und die Idee der Dezentralisierung sind große Treiber für die Umstellung auf Proof of Stake. Und wir werden sehen, wie gut das funktioniert.
Wir werden C sehenasper wird später in diesem Jahr endlich in Ethereum live gehen, sicherlich mit weiteren Blockchains, wenn es zu einem erfolgreichen Konsensmechanismus wird.

Wenn Sie heutzutage die Debatte über Arbeitsnachweis versus Einsatznachweis hören,und Sie versuchen zu verstehen, was sie bedeuten und warum wir von einem zum anderen übergehen wollen. Der Punkt, den Sie verstehen müssen, ist, dass wir nur versuchen, einige dieser großen Einschränkungen hinter Proof of Work, dem Konsensmechanismus, zu überwinden das hat uns so gedientgut bis jetzt.

Wir versuchen, Konsensmechanismen zu finden, die es uns vor allem ermöglichen, zu skalieren, unsere Transaktionsverarbeitungsleistung mit der herkömmlichen Technologie gleichzusetzen, und wir versuchen auch, einige der zentralisierten Aspekte zu entfernen, die wir habengesehen, um sich um Proof of Work zu bilden.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefällt und Sie mehr über Blockchain-Technologien erfahren möchten, lesen Sie die anderen Artikel:

Lesen Sie auch

Holen Sie sich das BesteSoftware-Angebote direkt in Ihrem Posteingang