Blockchain4Good: Wie neue Startups auf der ganzen Welt wegweisende Grundbuchämter, Lieferketten und die Solarindustrie sind

Unsere Mitbegründerin Anna Lässer hat sich kürzlich der neu gegründeten Publikation Delphi – Interdisciplinary Review of Emerging Technologies als Associate Editor angeschlossen. Sie leitet den Bereich Startup Digest für Delphi und hat sich für ihren ersten Beitrag das gesamte Thema „Blockchain4Good“ genauer angesehen. Sie hat drei Startups aus dem Netzwerk von Impact Hub Berlin interviewt, um tiefe Einblicke in den Status Quo zu erhalten.

Hier ist die Einführung in die Funktion – finden Sie unten einen Link zum gesamten Artikel!

Im Abschnitt Startup Digest von Delphi werden Startups und Basisinitiativen aus der ganzen Welt vorgestellt, die die Grenzen neuer Technologien erweitern. Die meisten Gespräche über aufkommende Technologien stecken in Silos und sind ziemlich hochgespielt, was es schwierig macht, ihre tatsächlichen Auswirkungen auf Unternehmen, Gesellschaft und Governance zu verstehen. Die Startup Digests zielen darauf ab, das Geschehen vor Ort zu entmystifizieren, indem ein Diskurs über Fallstudien und Interviews mit Startups und Basisinitiativen erstellt wird. In jeder Ausgabe wird kritisch untersucht, wie diese Bewegungen neue Technologien anwenden, um einen bestimmten Zweck zu erreichen. Dies ermöglicht einen Diskurs, der das (neue) Denken, den Ansatz und die möglichen Auswirkungen greifbarer macht

Diese erste Ausgabe des Startup Digest konzentriert sich auf die entstehende Blockchain-Technologie, die stark von Startups angetrieben wird. Diese Unternehmen suchen nach neuen Möglichkeiten und Geschäftsmodellen, die das Potenzial haben, viele bestehende Prozesse in Wirtschaft, Gesellschaft und Verwaltung zu verändern. Laut dem Weltwirtschaftsforum kann die Blockchain-Technologie die Umsetzung der 17 globalen Ziele für nachhaltige Entwicklung (SDGs) entscheidend verändern: Sie ermöglicht eine Verlagerung hin zu saubereren und ressourcenschonenderen dezentralen Lösungen, um natürliches Kapital freizusetzen und Gemeinschaften zu stärken und damit Anreize für neues Verhalten zu schaffen. Diese Ausgabe enthält drei Startups, die Pionierarbeit in der Blockchain-Technologie leisten und neue Geschäftsmodelle untersuchen, die positive Auswirkungen haben sollen.

Die Startups, die über das globale Netzwerk von Impact Hub Berlin bezogen wurden, sind: (1) BenBen – land & amp; Immobilienmarkt, Ghana, (2) Minespider – Mineral Supply Chain, Deutschland und (3) SolarLux – Solarenergie, Thailand. Jedes Interview gibt Einblicke in Wachstumschancen, Herausforderungen und Risiken, um aufzuzeigen, was vor Ort passiert. Darüber hinaus werden mögliche Auswirkungen auf andere aufkommende Technologien berücksichtigt.

Lesen Sie den vollständigen Artikel hier!

Die vollständige erste Ausgabe von Delphi finden Sie hier.

Viel Spaß beim Lesen!

Ursprünglich veröffentlicht am 7. Dezember 2018 unter berlin.impacthub.net .