Bullen und Bären verdienen Geld, Schweine werden geschlachtet.

Ich habe mich kürzlich einer 1–10 BTC-Handelsherausforderung gestellt. Einer der Hauptgründe ist die Verbesserung des psychologischen Aspekts meines Handels. Ich habe Gier immer als einen großen Stolperstein in meiner Handelskarriere identifiziert, daher dachte ich, dies wäre eine gute Gelegenheit, etwas darüber zu schreiben, jetzt, wo ich (relativ angewidert) auf meine frühen Possen zurückblicken kann.

Ich bin ein großer Fan von Mark Douglas und habe a schon oft den Handel in der Zone gelesen. Wenn Sie dieses Buch noch nicht zu Ihrem Handelsarsenal hinzugefügt haben, kann ich es nur empfehlen. In dem Buch geht Douglas ausführlich auf Gier ein.

Douglas ’bittet den Leser, eine Umfrage basierend auf seinem aktuellen Verhalten auszufüllen, in der Hoffnung, dass der Leser eine Änderung bemerkt, wenn er diese Umfrage am Ende des Buches erneut ausfüllt. Ein paar Fragen ragten damals wie ein Daumen heraus:

“Es gibt viele Male, in denen ich in einem profitablen Geschäft bin und weiß, dass der Umzug im Grunde genommen vorbei ist, aber ich werde meine Gewinne trotzdem nicht mitnehmen.” Zustimmen oder nicht zustimmen?

“Fühlen Sie sich jemals gezwungen, einen Trade zu machen, weil Sie befürchten, dass Sie etwas verpassen könnten?” Zustimmen oder nicht zustimmen?

“Planen Sie jemals Trades, die Sie nie ausführen, und führen Sie Trades aus, die Sie nie geplant haben?” Ja oder Nein?

Hier sind einige weitere Beispiele für gierbasierte Handlungen und Emotionen, die ich früher gefühlt habe:

„Sie verbringen Stunden damit, auf den Bildschirm zu schauen, und wenn ein Trend gegen Ihre Gunst geht, verkaufen Sie ihn immer noch nicht in der Hoffnung, dass er Ihnen Gewinn bringt. Oder Sie sitzen und beobachten, wie Ihre Gewinne schwinden, und anstatt Ihren Handel zu schließen, jagen Sie weiterhin nach zusätzlichen Renditen. “

„Sie betreten den Markt und platzieren mehrere Trades in der Hoffnung, mit einem der mehreren Trades Gewinne zu erzielen.“

“Sie können Ihre Trades nicht zum richtigen Zeitpunkt schließen und Ihre Verluste weiter erhöhen, in der Hoffnung, Gewinne zu erzielen.” Oder Sie schließen Gewinne nicht richtig und stattdessen schwinden sie wieder. “

Wenn Sie ein erfolgreicher Trader sein möchten, ist Gier wahrscheinlich das größte Hindernis, das Sie überwinden müssen.

Für mich ist Gier die gefährlichste Emotion für Händler. schlimmer als Angst. Gier hat die Fähigkeit, Angst aufrechtzuerhalten und zu manifestieren. Douglas geht sehr detailliert auf Angst ein, aber ich werde das belassen, bevor ich abgelenkt werde.

„Angstbasierte Fehler können durch Rationalisieren, unbewusstes Verzerren von Informationen, Zögern, Springen oder Hoffen entstehen. Sobald die Angst verschwunden ist, gibt es keinen Grund mehr, diese Fehler zu machen, und infolgedessen verschwinden sie praktisch aus Ihrem Handel. “

Wenn eine der Antworten auf die oben genannten Fragen “zustimmen” oder “ja” war oder Sie mit einem der zusammenfassenden Punkte in Verbindung gebracht wurden, leiden Sie wahrscheinlich unter Gier. Es ist normal, natürlich und die meisten Händler spüren es. Die Reise, die ich unternahm, bestand darin, diese Emotionen zu verstehen und mich darauf vorzubereiten, daran vorbeizukommen.

Wie habe ich das gemacht? Nun, ein paar Punkte, die mir wirklich geholfen haben, gehe ich weiter unten. Ich bin sicherlich nicht der Messias, aber ich fand, dass dies für mich funktioniert hat.

RISIKOMANAGEMENT ANWENDEN

Zunächst müssen Sie ein gutes Risikomanagement üben. Ohne sie kannst du nicht überleben. So einfach ist das. In einem Markt ohne Regeln oder Grenzen müssen Sie sie auf sich selbst stellen, nach ihnen leben und sie einhalten. “Planen Sie den Handel und handeln Sie den Plan.”

Mit einem geeigneten Risikomanagementansatz verringert sich Ihre Tendenz zur Gier und Gier wird Sie nicht zerstören. Wenn ich mich gierig fühlte, war es mir egal, wie viel Geld ich dem Markt aussetzen würde, einfach, dass ich mehrere Trades machte und versuchte sicherzustellen, dass einer von ihnen als Gewinner zurückkam. Es gibt viele Male, an die ich zurückdenken kann, wo ich drei oder vier Trades offen hatte, fast ausgeglichen, wenn jeder Trade geschlossen wurde.

Wie Douglas sagt, ist das Verlieren Teil des Spiels, und die Verteilung Ihrer Gewinne und Verluste ist zufällig. Die Definition Ihres Risikos (und Ihrer Belohnung!) Ist ein wichtiger Teil, um Ihrem Verstand das Vertrauen zu geben, Ihren gut recherchierten Plan zu akzeptieren und fortzusetzen, der (hoffentlich) ein sich wiederholendes Muster von Risiko- / Ertrags-Setups identifiziert hat, die rentabel sind.

Führen Sie Ihre eigenen Geschäfte aus

Ich liebe Crypto Twitter und Discord. Ich liebe die Gemeinschaft und ich liebe es dort zu kommunizieren. Aber absolut nicht, wenn ich meine Trades plane.

Sie werden überrascht sein, wie leicht Sie in die Irre geführt werden können, wenn Sie das oft verrückte Geschwätz anderer Händler in sich aufnehmen. Es ist der klassische Newcomer-Ansatz. Sie sehen jemanden mit vielen Followern, Sie sehen, wie er einen Trade abschließt, und Sie gehen und tun dasselbe (oft ohne Rücksicht auf Ihr Risiko). Verwenden Sie bei der Planung Ihrer Trades und bei der Überlegung, daran teilzunehmen, keine sozialen Medien.

Wyckoff verbrachte bei der Planung seiner Trades Zeit in völliger Isolation. Dies ist genauso wichtig, wenn nicht noch wichtiger in der modernen Gesellschaft. Ich bin öfter in die Irre geführt worden, als ich erzählen möchte, weil ich zu Beginn des Handels Twitter-Anrufe und Gespräche in Discord verfolgt habe. Die Ergebnisse waren schmerzhaft.

Gier und Angst sind auf Situationen wie diese zurückzuführen. In Panik werden Sie den Beginn des Umzugs verpassen und sehen, wie andere Händler ihre Gewinne erfolgreich vorführen. Wenn Sie sicher sind, dass sich Ihr Ansatz weiterentwickelt, können Sie ihn mithilfe von Social Media testen. Können Sie sich davon abhalten, in einen ungeplanten Handel einzusteigen, wenn Sie jemanden posten sehen? Kannst du durch das Meer der Scheiße sehen? Die einzige Möglichkeit, als Trader wirklich zu lernen und sich zu entwickeln, besteht darin, Ihrem Plan zu folgen, Ihre Trades zu analysieren und aus Ihren Erfahrungen zu lernen. Sie können sich nicht erfolgreich entwickeln, wenn Sie den Anrufen anderer folgen. Je mehr Zeit ich zu Beginn meiner Reise damit verbrachte, meine Trades zu analysieren, desto schneller konnte ich feststellen, wo ich falsch lag. Wenn Sie den Anrufen anderer folgen, haben Sie einen einfachen Fluchtweg. Sie sagen einfach: “Nun, er / sie hat sich geirrt.” Durch diese Analyse fand ich heraus, was ich für meinen Vorteil halte. Ich gab Zeit, um meinen Ansatz zu entwickeln, aus meinen Ein- und Ausgängen zu lernen und die Trades zu kritisieren, die ich platzierte.

Melden Sie sich ab, schließen Sie Ihre Registerkarten, planen Sie Ihre eigenen Trades und führen Sie sie aus.

Platzieren Sie einen geeigneten Stoppverlust

Von allen Risikomanagement-Tools ist der Stop-Loss eines der hilfreichsten. Sie suchen nach einem Stop-Loss, der Ihren Ansatz und Ihre Position für den Handel ungültig macht. Wenn Sie einen Risikoansatz haben, sollte Ihnen dies klar sein.

Gier kann dazu führen, dass Sie zweimal über Ihre gewählte Position nachdenken, um den Stop-Loss zu platzieren, und daher nicht in der Lage sind, die richtigen Vorteile dieses Tools abzuleiten. Gierige Händler tendieren dazu, ihre Stop-Losses nach unten oder oben zu verschieben, weil sie glauben, dass der Preis irgendwann in die gewünschte Richtung zurückkehren wird.

Legen Sie einen Stop-Loss fest, der Ihren Ansatz ungültig macht. Berühren Sie ihn nicht erneut.

GEWINNE NEHMEN

Wenn Sie handeln, möchten Sie Ihre Aktionen im Voraus planen und dabei bleiben. Gier entsteht aus einem verzweifelten Versuch, Gewinne zu erzielen, mit dem Paradox, dass viele Händler Gewinne nicht angemessen mitnehmen. Wie im ersten Absatz dieses Artikels dokumentiert, war ein Schwachpunkt meines Handelsansatzes die Unfähigkeit, Gewinne auf dem richtigen Niveau mitzunehmen.

Ein paar Dinge haben mir dabei geholfen. Erstens: Planen Sie meine Ziele im Voraus durch meinen Ansatz. Zweitens war es egal, zu akzeptieren, dass es egal war, was mit dem Preis passiert war, nachdem ich Gewinn mitgenommen hatte. Ich hatte Geld eingezahlt und erhöhte meinen Kontostand. Viel zu oft schaute ich zurück und dachte: “Wenn ich nur bei X geschlossen hätte, wäre mein Kontostand Y gewesen.”

HÖREN SIE AUF, MESSER ZU FANGEN

Ich wollte alles, ich wollte jedes Oberteil, jedes Unterteil. Ich wollte der Welt mitteilen, dass ich es getan habe. Es ist ein Narrenspiel.

Ihr Zeitrahmen spielt keine Rolle. Scalper, Daytrader, Swing oder Position – das Muster ist das gleiche.

Und Sie werden es auf allen Märkten und Instrumenten finden.

Der Kauf des Tiefs oder der Verkauf des Hochs sorgen für großartige Geschichten. Aber die Gewinner werden rar gesät sein.

Märkte können viel länger irrational bleiben als Händler liquide bleiben.

Gib den Wunschtraum auf. Hör auf zu versuchen, ein fallendes Messer zu fangen. Akzeptieren Sie, dass der Großteil des Geldes mit Schwung verdient wird und nicht mit dem Risiko, ein Messer zu fangen. Sei geduldig. Planen Sie Ihre Trades. “Planen Sie den Handel und handeln Sie den Plan.”

ZUSAMMENFASSUNG

Wie viele andere wertvolle Anstrengungen erfordert die Überwindung der Gier viel Mühe und Disziplin. Es ist nicht einfach, aber es kann getan werden. Es geht nur darum, dein Ego und deine Erwartungen zu zähmen. Dies ist ein Marathon und kein Sprint.

Das Verwalten und Behandeln von Gier ist nicht etwas, das in den nächsten Tagen in den nächsten paar Trades gelöst werden wird. Es erforderte Übung und in der Tat viel Übung.