Coinbase Crypto Exchange stellt Visa-Karte für Kunden in Großbritannien vor

Bedeutender amerikanischer Handel mit digitalem Geld Coinbase hat die Coinbase Card vorangetrieben, mit der Kunden in Großbritannien in der Lage sind, verfügbares und online mit kryptografischem Geld zu bezahlen. Der Fortschritt wurde in einem Blogeintrag berichtet, der am 10. April verteilt wurde.

Die Coinbase-Karte ist ein Visa-Kunststoff, der mit Kryptoguthaben des Coinbase-Kontos der Kunden betrieben wird und es ihnen ermöglicht, weltweit mit computergestützten Währungsstandards einzukaufen. Coinbase wandelt das digitale Geldvermögen der Kunden schnell in Fiat-Bargeld um, um den Kauf abzuschließen.

Coinbase zusätzlich y hat die Coinbase Card-Anwendung für iOS und Android entladen, die die Coinbase-Konten der Kunden mit der Anwendung verbindet und es ihnen ermöglicht, eine bestimmte Brieftasche auszuwählen, um ihre Coinbase Card zu unterstützen. Die Anwendung bietet auch Zugriff auf Belege, Umrisse, Ausgabenklassifizierungen und verschiedene Highlights. Die Karte untermauert angeblich jede einzelne erweiterte Ressource, die auf der Coinbase-Bühne gekauft und verkauft werden kann.

Die Karte wird von Paysafe Financial Services Limited ausgestellt und als E-Cash-Einrichtung verwaltet. Derzeit ist die Coinbase Card für Kunden in Großbritannien zugänglich. Coinbase plant jedoch offenbar, kurzfristig Unterstützung für andere europäische Nationen aufzunehmen.

Vor nicht allzu langer Zeit hat Visa selbst eine Beschäftigungsmöglichkeit im Zusammenhang mit Krypto und Blockchain verteilt. Das Unternehmen sucht offenbar jemanden, der die Situation des technischen Produktmanagers bei Visa Fintech in seinem Büro in Palo Alto besetzt. Die Darstellung der Position drückt aus, dass ein Hoffnungsträger ein umfassendes Verständnis der übermittelten Rekordinnovation und des Kryptogeschäfts haben sollte.