Coinbase erneuerte seine Lizenz für Geldtransmitter in Wyoming drei Jahre nach Abschluss seiner Aktivitäten im Bundesstaat

Der größte Aktienbetreiber der Welt, Coinbase, gab bekannt, dass er seine Geldtransmitterlizenz in Wyoming drei Jahre nach Beendigung seiner Aktivitäten im Bundesstaat erneuert hat. Dies ist ein Schritt, der eine signifikante Verschiebung der Arbeitsbeziehung zwischen dem Krypto-Austauschgiganten und den staatlichen Regulierungsbehörden nach dem Ablauf der vorherigen Lizenz im Juni 2015 darstellt.

Arbeiten mit den staatlichen Regulierungsbehörden

In einem kürzlich veröffentlichten Beitrag gab Coinbase d an, dass seine Wyoming-Kunden jetzt auf die gesamte Produktpalette zugreifen können, darunter Coinbase Consumer, Coinbase Market, Coinbase Prime und Coinbase Custody. In dem Blockpost wurde beschrieben, dass dieser Schritt Innovationen und wirtschaftliche Aktivitäten für Einzelpersonen sowie für Familien und Gemeinschaften im ganzen Staat ankurbeln wird.

Coinbase fuhr mit der Erklärung fort, um die neu gewonnene Zusammenarbeit mit den Aufsichtsbehörden des Staates Washington hervorzuheben.

Laut dem Beitrag begrüßte Coinbase die Gelegenheit, mit dem Mehrheitsführer des Repräsentantenhauses von Wyoming, David Miller, sowie mit dem Senator Eli Bebout zusammenzuarbeiten. Beide sind Mitglieder der Blockchain Task Force sowie ihre Kollegen, um eine Lösung zu finden, mit der Kryptowährungsverwalter und -börsen den Betrieb wiederherstellen können. Sie sagten, sie seien dankbar für die Unterstützung von Kommissar Forkner sowie des stellvertretenden Kommissars Mulberry zusammen mit den Prüfern und den Mitarbeitern der Wyoming Division of Banking bei der sofortigen Genehmigung unseres Geldtransmitterantrags.

Lesen Sie mehr: https://cryptolandnews.com/coinbase-renewed-its-money-transmitter-license-in-wyoming-three-years-after-it-finished-its-activities-in-the-state/