Day Trading STOCKS: Wie viel Kapital benötigen Sie, um Gewinne zu erzielen?

Die grundlegende Frage dazu lautet: Wie viel ist genug? Ich möchte Sie nicht entmutigen, weil ich vielleicht ein Wermutstropfen bin, aber ich sage es Ihnen aus dem Lernen und der Erfahrung. Also los geht’s:

Zunächst einmal ist der Tageshandel einer der schwierigsten Jobs auf dem Markt. Ehrlich gesagt ist er schlimmer als ein Verkaufsjob und natürlich schlimmer als die Eröffnung eines Geschäfts, das versucht, Gewinn oder ein stabiles Einkommen daraus zu erzielen, da seine Unsicherheit manchmal so hoch ist ist unerträglich, wenn Sie kein anderes Einkommen haben und hängt ausschließlich vom Handel ab, um Geld zu verdienen.

Tra d ist einfach, Gewinn zu machen ist schwer, die Gewinne, die Sie machen, zu behalten ist noch schwieriger. Hier geht es nur darum, wie viel Kapital wir brauchen, um Gewinne zu erzielen.

Erstens benötigen Sie für den täglichen Handel mit Amerikanern mindestens 25.000 USD (SEC erfordert). Nehmen wir an, Sie beginnen mit 30.000 bis 45.000 USD. Lassen Sie mich Ihnen sagen, dass Sie nicht von 50.000 US-Dollar Kapital leben werden, wenn Sie ein Vollzeit-Tageshändler sein möchten, da Sie nur 10 bis 20.000 USD für den Handel übrig haben. Aus diesem Grund haben Sie kein Geld mehr innerhalb von 1–2 Jahren. Die Leute glauben das vielleicht nicht, weil es so hart klingt, aber es ist wahr.

2. Mittleres Startkapital (100.000 bis 250.000 USD)

Wenn Sie wissen, was Sie tun, und wenn Sie regelmäßig Gewinne erzielen können, können Sie mit diesem Startkapital zwischen 50.000 und 100.000 USD pro Jahr verdienen. An diesem Punkt des Lesens denken Sie vielleicht, Sie brauchen nur viel Geld und die Gewinne steigen einfach entsprechend. Denken Sie jedoch daran, dass Sie mit 5.000 oder 5.000.000 US-Dollar kein Geld verdienen können, wenn Sie nichts über Aktienmärkte wissen. Das Letzte, was wir wollen, ist Geld zu verdienen. Im Aktienhandel können Sie 3–4 Trades gewinnen und 1 verlieren, aber normalerweise verliert 1 diese Trades alle Gewinne. Daher empfehle ich Ihnen, so viel Zeit wie möglich zu verbringen, um mehr über den Handel und den Markt zu erfahren, bevor Sie mit dem Handel beginnen, insbesondere mit dem Tageshandel.

3. Großes Startkapital (500.000 USD)

Sie möchten Ihren Lebensunterhalt mit dem Vollzeithandel verdienen. Dies ist das ideale Kapital, um neben dem Wissen über den Handel zu beginnen. Sie lesen das und denken, was zur Hölle? Aber auch dies ist das ideale Startkapital, wenn Sie mich fragen. Warum so viel? Denn auf Amerikanisch müssen Sie etwa 75 bis 10.000 US-Dollar verdienen, um einen normalen Lebensstil zu führen. und um so viel oder mehr zu verdienen, benötigen Sie viel Startkapital sowie alle Provisionen und Steuern. Schließlich bringen Sie etwa 100.000 US-Dollar ein, wenn Sie gut im Handel sind.

Was ist, wenn Sie mit dem Handel beginnen möchten und sehr kleines Kapital starten möchten? Nun, Sie können immer noch anfangen, aber suchen Sie nicht nach einer schnellen Lösung, um sofort mit einem Start von 5000 US-Dollar reich zu werden. Sie müssen viel darüber lernen, wie zu handeln und Ihre Gewinnstrategien zu finden, um einen Weg zur Rentabilität zu schaffen. Konzentrieren Sie sich nicht darauf, sofort reich zu werden oder eine Menge Gewinn zu erzielen, sondern darauf, zuerst sogar 100 US-Dollar pro Woche zu verdienen und Ihr Ziel im Laufe der Zeit zu steigern, und Sie haben mehr Kapital und mehr Erfahrung.

Viel Glück @@ von mir.