Die Kontroverse um Justin Sun geht weiter, John MacAfee twittert über Gefängnisaufenthalt und Kryptomarkt sieht einen kleinen Nachteil – Die Crypto2Cash-Chronik

Eine weitere ereignisreiche Woche geht zu Ende. Verpassen Sie mit unserer täglichen Crypto2Cash Chronicle

keine Crypto-News

Justin Sun-Kontroverse geht weiter

Viele Vorwürfe gegen Tron-Gründer Justin Sun sind in den letzten Tagen durch das Internet gegangen. Die Vorwürfe reichen von Sun, der Tron zum Waschen von Geld verwendet, bis hin zum illegalen Tron ICO, und eine chinesische Nachrichtenagentur ging sogar so weit zu sagen, dass Sun auf einer Flugverbotsliste steht und das Land nicht verlassen darf. Sun musste sein Mittagessen mit dem Investor-Milliardär Warren Buffet aus medizinischen Gründen verschieben, es gibt jedoch viele Gerüchte, dass diese medizinischen Gründe inszeniert werden. Die Begeisterung für den jungen chinesischen Unternehmer hat jedoch noch nicht aufgehört, als Bram Cohen, Ex-CEO von Bittorrent, Sun beschuldigte, den letzten Teil seiner 140-Millionen-Dollar-Zahlung für die Übernahme des Unternehmens im letzten Jahr nicht bezahlt zu haben. Bisher hat Cohen das Thema nur in den sozialen Medien veröffentlicht, wobei kaum mehr Informationen über die Zahlung öffentlich sind.

John MacAfee Tweets über Gefängnisaufenthalt

Der größte Wahnsinnige von Antivirus Tycoon und Cryptos, John MacAfee, hat Bilder seiner Gefängniszeit in der Karibik veröffentlicht. MacAfee wurde am Mittwoch freigelassen, nachdem er ungefähr eine Woche in einem Gefängnis der Dominikanischen Republik verbracht hatte. Die örtliche Polizei überfiel seine Yacht und fand mehrere hochkarätige Waffen. Der Grund für den Überfall ist unklar. MacAfee ist seit 2012 auf der Flucht, nachdem er angeblich in einen Mordfall in Belize verwickelt war. Er ist seit langem ein Anhänger von Kryptowährungen und hat letztes Jahr auch seine eigene Krypto-Brieftasche erstellt.

Kryptomarkt sieht geringfügigen Nachteil

Bitcoin konnte nicht über der psychologisch wichtigen Marke von 10.000 USD bleiben und wurde leicht zurückverfolgt. Derzeit wurde es bei 9.770 USD gehandelt, was einem Rückgang von 2,83% in den letzten 24 Stunden entspricht. Bitcoin Cash war heute die einzige Top-20-Kryptowährung im grünen Bereich mit einem Plus von 2,32% und Bitcoin SV mit einem Minus von 3,83% die schlechteste Performance.

Lernen Sie unser Team kennen

Rufen Sie uns unter +31 85 2250 510 an oder senden Sie eine E-Mail an [email protected] Unsere Mitarbeiter stehen zwischen 9.00 und 18.00 Uhr MEZ zur Verfügung, um Ihre Fragen zu beantworten, insbesondere im Hinblick auf den einfachen Verkauf Ihrer Krypto für Fiat-Währungen.