Ein Tag im Leben eines Insolar-Entwicklers

Was braucht es, um in einem schnelllebigen IT-Startup zu überleben und zu gedeihen, das die Technologie und die Art und Weise, wie Menschen Geschäfte machen, verändert? Eine Gruppe engagierter, inspirierter und vielfältiger Menschen. Je länger ich bei Insolar arbeite, desto mehr staunen meine Kollegen. Sie sind äußerst zuverlässig und fleißig, aber auch lebenslustig und manchmal sogar skurril.

Entwickler sind die Architekten unserer Produkte und das Blut unseres Unternehmens. Jeden Tag durchquere ich ihre Reihen – und sie sind ausnahmslos tief in ihre Arbeit eingetaucht – wie eine Art Meditation. Man könnte sogar sagen, dass sie ihre eigene besondere tägliche Kultur haben. In der Marketingabteilung befinden wir uns in einer anderen Welt. Deshalb habe ich mich entschlossen, sie zu fragen, was sie motiviert und wie es ist, bei Insolar in der Entwicklung zu arbeiten.

Pavel Scherbinin, unser technischer Leiter, ist eine ziemlich beeindruckende Person. Obwohl er noch sehr jung ist, verfügt er über mehr als zehn Jahre Erfahrung in der Entwicklung großer Hochlastsysteme und war CTO beim größten IT-Unternehmen in Russland. Obwohl er große Verantwortung trägt, trägt er immer ein Lächeln und zeigt seinen Sinn für Humor. Er geht auch jeden Tag ins Fitnessstudio – und das merkt man.

Lesley: Pascha, Insolar hat sehr ehrgeizige Pläne – haben Sie Ratschläge für Entwickler, wie sie mit Stress umgehen sollen? Was machen Sie, wenn Sie morgens aufstehen, um Ihren Arbeitstag zu beginnen?

Pascha: “Erstens ist” Stress “nur in jemandes Kopf. Sie und nur Sie entscheiden, wie Ihr Tag verläuft – also sage ich: “Nehmen Sie den Fahrersitz ein”. Ich stehe jeden Tag um 6:00 Uhr auf. Als erstes trinke ich ein Glas Wasser. Dann mache ich Yoga, meditiere und dusche kalt. Ich esse ein proteinreiches Frühstück und lese ein Buch. Ich gehe zur Arbeit und nutze die Zeit, um interessante Podcasts anzuhören – es geht gleichzeitig um körperliche Aktivität und persönliche Entwicklung. “

Lesley: Es gibt alle Arten von Beobachtungen, dass Entwickler eine besondere Art von Menschen sind. Wann und warum habt ihr euch entschieden, Entwickler zu werden – was hat euch motiviert?

Masha: „An der Universität habe ich studiert, um Ingenieur für Telekommunikationstechnologien zu werden, und angefangen, sowohl Software als auch Hardware zu lernen. Dabei wurde mir klar, dass ich die Programmentwicklung bevorzuge, und ich habe mich selbst damit befasst. Entwicklung ist für mich ein ständiger Lern- und Veränderungsprozess. In der modernen Welt sind es Softwareprodukte, die die Welt radikal verändern und das Leben der Menschen verbessern. “

Andrey: „Als ich klein war, habe ich mit Stromkreisen gespielt, nicht mit Spielzeugsoldaten. Ich habe immer gerne erfunden und war von Technologie angezogen, daher führte es mich natürlich zur Programmierung. Ich habe damals an der Universität Videospiele entwickelt, als mir klar wurde, dass es mir mehr Spaß macht, sie zu machen, als sie zu spielen. Ein paar Monate später bekam ich einen Teilzeitjob als Entwickler.
Sie sagen, Programmierer verwenden Methoden, die niemand versteht, um Probleme zu lösen, von denen niemand wusste, dass sie existieren. Aber Spaß beiseite, das ist etwas Wahres. Im Wesentlichen ist ein Entwickler ein Problemlöser. Wenn Sie gerne einen Tag damit verbringen würden, Rätsel zu lösen, sind Sie ein typischer Entwickler. Ich würde es auf jeden Fall tun. “

Pascha: „Ich möchte noch hinzufügen, dass viele Menschen nicht verstehen, dass Programmieren nicht nur eine Lösung für mathematische Probleme ist. Es ist ein kreativer Prozess – wie Malen, Entwerfen von Architektur, Choreografie, Bildhauerei. Außerdem muss man Spaß daran haben, sozial zu sein – wir haben viele Meetings und Koordination ist der Schlüssel. “

Lesley: Das ist eine interessante Einstellung – Entwicklung ist sowohl links als auch rechts, eine exakte Wissenschaft und Kreativität. Ist es also möglich, einen „normalen“ Arbeitstag im Leben eines Entwicklers zu beschreiben? Gibt es so etwas? Wenn nicht, geben Sie uns ein Beispiel für das typisch atypische…

Dima: „Mein Arbeitstag beginnt mit dem Lesen von Arbeitspost, unserem Intranet-Tool Slack und dem Überprüfen des Kalenders auf wichtige Termine. Zu Beginn des Tages haben wir allgemeine und teaminterne Besprechungen, um die Problemlösung zu koordinieren und gegebenenfalls die Arbeit an kritischen Aufgaben zu planen. Danach arbeiten wir an einem vorgefertigten wöchentlichen Entwicklungsplan. Natürlich wird alles viel komplizierter, wenn unerwartete Herausforderungen auftauchen, und manchmal kann es Tage dauern, bis die Symptome untersucht und die Ursache des Problems gefunden sind. “

Denis: „Die Arbeit eines Programmierers ist eine emotionale Achterbahnfahrt. In einer Minute sind Sie in einer schrecklichen Stimmung, weil Sie 3 Tage lang in Ihrem eigenen Code nach dem Problem gesucht haben.

Dann besprechen Sie das Problem mit einem Kollegen und finden es möglicherweise in nur einer halben Stunde. Heute werden Sie also ruhig schlafen. Und manchmal finden Sie eine Lösung für ein schwieriges Problem, über das Ihre Kollegen seit einer Woche streiten – und das ist unglaublich cool! Entwicklung ist ein Teamspiel, und dank des Erfindungsreichtums Ihrer Kollegen ist jeder Tag anders. Deshalb ist es interessant, deshalb mache ich es. “

Lesley: Da Entwicklung ein kreativer Prozess ist, können Sie natürlich nie vorhersagen, wann Fehler auftreten werden. Was ist die größte technische Herausforderung, an der Sie im Zusammenhang mit Blockchain gearbeitet haben?

Andrey: Stellen Sie sich vor, Sie spielen ein Spiel mit Ihren Freunden. Jeder Spieler hat einen bestimmten Geldbetrag und kann öffentlich eine Überweisung an einen anderen Spieler ankündigen. Die Aufgabe besteht darin, alle Übertragungen in Ihrem Notizbuch aufzuzeichnen.

Da Übertragungen schneller erfolgen können als jeder einzelne Spieler, schreibt jeder Spieler nur Übertragungen für bestimmte Personen. Der Spieler auf Position 1 zeichnet Transfers für Alice und Bob auf, der Spieler auf Position 2 für Charlie und Dan usw.

Stellen Sie sich nun vor, dass die Spieler während des Spiels alle 10 Sekunden die Position wechseln müssen. Außerdem kann jeder Spieler das Spiel jederzeit verlassen oder daran teilnehmen. Der Trick besteht darin, einen Weg zu finden, um sicherzustellen, dass jeder Spieler seine Transfers aufzeichnet, während niemand sie zweimal aufzeichnet, und in der Lage zu sein, alle Transfers zu finden, die in der Vergangenheit stattgefunden haben.

Dieses Szenario erklärt grob eine der Herausforderungen in verteilten Systemen wie Blockchain. Um die Technologie wertvoll zu machen, müssen wir ihre Zuverlässigkeit sicherstellen. Wenn das System jemals Geld verliert oder der Durchsatz nicht ausreicht, hat es keinen Wert. “

Lesley: Warum haben Sie sich speziell für Blockchain entschieden – was macht es interessant und ansprechend?

Pascha: „Es ist aufregend, an der Quelle von etwas so Neuem und Vielversprechendem wie Blockchain zu sein. Sie lösen Probleme und überwinden Schwierigkeiten wie ein Seefahrerpionier. Auf in neue Länder! “

Denis: „Ich persönlich bin gespannt, welchen Umfang Blockchain bieten kann. Es kann verwendet werden, um eine Reihe von Geschäftsvorgängen zu verbessern. Eine unserer besonderen Stärken bei Insolar ist die Lieferkette. Dies ist eine der herausforderndsten Arten von Operationen, da sie mehrere Parteien und Prozesse umfasst und gleichzeitig sehr intransparent ist. Dies schafft echte Risiken, die sich in hohen Kosten niederschlagen. Beispiel: Sie sind Automobilhersteller und exportieren Teile zu den Montagestellen in Übersee. Sie müssen sicherstellen, dass Akkreditive vorhanden sind und die Lieferungen pünktlich bezahlt werden. Dies kann zu ernsthaften Liquiditätsproblemen für Unternehmen führen. Sie haben viele Frachtschiffe, die den Transport durchführen, aber Sie wissen nicht immer, wo sie sich befinden, warum sie verspätet waren – oder im schlimmsten Fall verschwunden sind. Durch die Vereinigung aller Akteure mit Blockchain- und Synergetik-Technologien können diese Probleme gelöst werden. Das hat sehr konkrete Vorteile und Auswirkungen auf das Geschäft. Ein weiteres Beispiel ist die Herkunftsnachverfolgung von Markenartikeln, damit diese nicht gestohlen oder gefälscht werden können. Dies kostet Unternehmen viel Geld und Image-Schaden.

Dima: Richtig. Blockchain ist der Schlüssel zur Stärkung des Geschäfts. Es ist eine unvermeidliche Technologie. Denken Sie nur daran, sich dem Internet zu widersetzen. Welches Unternehmen könnte heute möglicherweise eine Chance haben, wenn es kein Internet nutzt? Wir werden dasselbe mit Blockchain sehen. Und die First Mover und Implementierer werden den Vorteil haben – das gilt sowohl für Technologieunternehmen wie Insolar als auch für ihre Geschäftskunden. Darüber hinaus entwickelt Insolar die modernste Blockchain-Technologie für Unternehmen. Es ist also ziemlich aufregend, Teil dieser Entwicklungen zu sein.
Aber ich denke, bei Blockchain geht es nicht nur um Unternehmen und Profit. Es hat auch sehr reale soziale Vorteile, um das Wohlbefinden der Menschen zu verbessern. Ein Beispiel ist das Transaktive Energiesystem, an dem Insolar arbeitet – es bekämpft den Klimawandel, indem es die Nutzung und Speicherung erneuerbarer Energien für Elektrizität fördert. Das ist natürlich gut für alle – sowohl für Branchen wie die Automobilindustrie, die ihren CO2-Fußabdruck reduzieren können – als auch für die Umwelt. Ein weiteres Beispiel ist die Verwendung von Blockchain für klinische Studien und die Dokumentation der medizinischen Versorgung von Patienten. Der Verbraucher erhält eine bessere Gesundheitsversorgung, da die Aufzeichnungen vollständig sind und die Ärzte ihre gesamte Geschichte sehen. Blockchain kann die Lebensqualität verbessern.

Lesley: Obwohl es sich um ein junges Unternehmen handelt, hat Insolar eine sehr ausgeprägte und bewusste Unternehmensidentität und Werte. Was schätzen Sie an der Unternehmenskultur von Insolar am meisten?

Denis: “Für mich ist es eine Verbindung zwischen zwei Werten -” Ein Team “und” Fokus auf Ergebnisse “. Sie sind eng miteinander verbunden. Ein starkes Team erzielt die besten Ergebnisse – und zieht damit auch die besten Spezialisten an, die wiederum starke Ergebnisse erzielen. “

Pascha: „Radikale Transparenz!“ – Sie können jeder Meinung zustimmen oder nicht zustimmen, Ihren Standpunkt frei vermitteln – und wissen, dass Ihre Meinung immer gehört und ernst genommen wird – egal wer Sie sind und welche Position Sie einnehmen halten. ”

Was macht Insolar Ihrer Meinung nach besonders bei Blockchain-Unternehmen im Besonderen und als Unternehmen im Allgemeinen?

Andrey: „Für mich ist es eines der wichtigsten Dinge in einem Unternehmen, mit intelligenten Menschen an herausfordernden Aufgaben zu arbeiten. Während schwierige Probleme in jeder Branche regelmäßig vorkommen, ist ein Team von Fachleuten, die gut zusammenarbeiten, ein seltenes Juwel, das Insolar zufällig darstellt.

Was die Blockchain betrifft – wenn Sie Neuland betreten, ist es sehr wichtig, die Richtung zu kennen. Insolar hat eines der stärksten Blockchain-Teams aller Zeiten und eine der vernünftigsten Visionen der technischen Fähigkeiten auf dem Markt. Darauf bauen wir unsere Produkte auf. “

Pascha: „Genau. Zunächst einmal schaffen wir keine neue Blockchain-Plattform, nur um der Technologie willen. Wir lösen die kritischen Probleme des realen Lebens, mit denen Unternehmen konfrontiert sind. Wir haben ein sehr starkes Team in allen Bereichen – Marketing, Produkt, Entwicklung, Management.

Lesley: Die Blockchain-Technologie ist ziemlich komplex und unbekannt, und es ist offensichtlich, dass Sie alle von ihren Tugenden überzeugt sind. Sie arbeiten sehr hart daran, es zu optimieren, um dieses Potenzial für die geschäftliche Nutzung auszuschöpfen. Was kann Blockchain Ihrer Meinung nach tun, um die Welt zu verbessern?

Masha: „Blockchain ist vergleichbar mit dem nächsten Internet – aber wahrscheinlich hat es eine viel größere Wirkung, wenn es die Größe erreicht. Es wird Menschen auf beispiellose Weise verbinden und die Sicherheit von öffentlichen oder persönlichen Daten erhöhen, indem es verschlüsselt und in unveränderlichen verteilten Hauptbüchern gespeichert wird. Dies ist seine Essenz und kann auf vielfältige Weise angewendet werden, um Menschen zu schützen, Risiken zu minimieren und Unternehmen Geld zu sparen. An sich stellt die Datendokumentation auch einen Anwendungsfall dar. Denken Sie beispielsweise an die Sicherung Ihrer persönlichen Identität und an “Kennen Sie Ihren Kunden”. Blockchain wird für Datenflüsse zwischen Entitäten das tun, was ERPs für Datenflüsse innerhalb dieser Entitäten getan haben.

Folgen Sie Insolar in den sozialen Medien: