ETHLend tritt der Enterprise Ethereum Alliance (EEA) bei

Chiasso, Schweiz – 17.2.2018 – Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass ETHLend offiziell der Enterprise Ethereum Alliance (EEA) beigetreten ist, der weltweit größten Open-Source-Blockchain-Initiative mit über 250 Mitgliedsunternehmen. ETHLend, ein Befürworter der Blockchain-Technologie von Ethereum , hat sich dem EWR angeschlossen, um an der Bankenarbeitsgruppe teilzunehmen, insbesondere um Wissen über intelligente Finanzverträge mit der Bankenbranche zu teilen und zu unterstützen die Übernahme von Ethereum im Unternehmen.

Als früher Anwender der Ethereum-Blockchain-Technologie teilt ETHLend das Wissen und die Disruptivität der Blockchain-Technologie in der gesamten Bankenbranche. ETHLend betreibt derzeit intelligente Verträge, die eine reale Dokumentation der Disruptivität der zugrunde liegenden Technologie liefern. Unsere Vision ist es, unsere Erfahrungen in der gesamten Bankenarbeitsgruppe zum dezentralen Nutzen zu teilen. “ – Stani Kulechov, Gründer und CEO von ETHLend.

ETHLend ist ein vollständig dezentraler Finanzmarkt, der auf dem Ethereum-Netzwerk aufbaut und es Kreditgebern und Kreditnehmern aus aller Welt ermöglicht, mithilfe von Blockchain und Smart Contracts auf sichere und transparente Weise Peer-to-Peer-Kreditverträge abzuschließen.

ETHLend ist begeistert, als formelles Mitglied aufgenommen worden zu sein, und freut sich darauf, die Vorteile der Zusammenarbeit, des Wissensaustauschs zwischen den Mitgliedern und der Unterstützung des EWR-Netzwerks voll auszunutzen Übernahme von Ethereum im Unternehmen.

Über die Enterprise Ethereum Alliance

Der EWR ist eine von der Industrie unterstützte, gemeinnützige Allianz, die gegründet wurde, um Best Practices, offene Standards und Open-Source-Referenzarchitekturen auf Basis von Ethereum-Technologie aufzubauen, zu fördern und allgemein zu unterstützen. Der EWR trägt dazu bei, Ethereum zu einer Technologie für Unternehmen zu entwickeln, und bietet Forschung und Entwicklung in einer Reihe von Bereichen, einschließlich Datenschutz, Vertraulichkeit, Skalierbarkeit und Sicherheit. Der EWR untersucht auch Hybridarchitekturen, die sowohl genehmigte als auch öffentliche Ethereum-Netzwerke sowie branchenspezifische Arbeitsgruppen auf Anwendungsebene umfassen.

Der EWR wird gemeinsam offene Industriestandards entwickeln und die Zusammenarbeit mit seiner Mitgliederbasis erleichtern. Er steht allen Mitgliedern der Ethereum-Community offen, die teilnehmen möchten. Dieses Open-Source-Framework ermöglicht die Massenakzeptanz in einer Tiefe und Breite, die sonst in einzelnen Unternehmenssilos erreichbar wäre, und bietet Einblicke in die Zukunft der Skalierbarkeit, des Datenschutzes und der Vertraulichkeit des öffentlichen erlaubnislosen Ethereum-Netzwerks.

Weitere Informationen zum Beitritt zum EWR erhalten Sie unter https://entethalliance.org/.

Haben Sie ein Token-Portfolio und müssen einen Teil der Liquidität freischalten, die Sie in Ihren Token haben?
Stellen Sie eine Kreditanfrage, indem Sie Metamask installieren und zur dezentralen Anwendung navigieren. Drücken Sie auf die Hilfe, um Anweisungen zu erhalten, oder chatten Sie mit uns.

Schließen Sie sich hier unserer 18-K-Telegrammgruppe an, um mehr zu diskutieren.

Bleiben Sie auf dem Laufenden und um auf dem Laufenden zu bleiben, treten Sie hier dem neuen Ankündigungskanal für Telegramm bei.