FIMKrypto-Interview: Dem finnischen Volk Blockchain-Innovationen bringen

Diese Fragen wurden von Svante Lethinen (Präsident von Krypto Finry) und Dirk (@verymuchso im NXT Forum), FIMK-Hauptentwickler, beantwortet.

FIMK ist eine Kryptowährung für das finnische Volk. Was unterscheidet diese Währung von anderen ähnlichen Münzen wie Auroracoin, die eine vollständige nationale Adoption anstreben?

Antwort: (Svante) Abgesehen vom öffentlichen Image nationaler Ambitionen hat FIMK keine großen Ähnlichkeiten mit Auroracoin. Die Technologie ist einzigartig, die Governance anders, das Vertriebsmodell verfeinert und vor allem ein internationales Projekt mit nationalem Fokus, das NICHT auf eine „vollständige nationale Übernahme“ abzielt. FIMK verwendet das nationale Grundeinkommen, um ein Drittel seines Münzangebots zu verteilen. Dies erfolgt auf der Basis eines Opt-In-Empfängers, bei dem sich nur interessierte Personen für eine monatliche Zahlung (derzeit 1000 FIMK / Monat) entscheiden und diese erhalten, solange der 313-Millionen-Stapel gültig ist. Das Münzangebot ist daher im Laufe der Jahre sehr allmählich und hat keine verwässernde Wirkung auf die Märkte. Der nationale Schwerpunkt wird gewählt, um die ersten Phasen der Einführung durch die Inlandsnachfrage und lokale Händler voranzutreiben.

In der NXT-Community gibt es ein Missverständnis, dass NXT-Klone keine neue Technologie anbieten und den Erfolg von NXT fördern. Was unterscheidet FIMK und könnten Sie diesen Mythos zur Ruhe bringen?

Antwort: (Svante) FIMK hat seit seiner Gründung zahlreiche einzigartige technische Innovationen hervorgebracht und war noch nie auf den Erfolg von NXT angewiesen (das, wie man sieht, noch immer nicht manifestiert ist und daher nicht gefahren werden kann).

FIMK bringt sowohl technische als auch nichttechnische Verbesserungen für NXT. Zunächst ist das Blockziel die Hälfte von NXT. Nur ein Drittel des Münzangebots wurde zum Start freigegeben, was sich stark von den 71 ursprünglichen Stakeholdern von NXT für das gesamte Münzangebot unterscheidet, was, um ehrlich zu sein, amateurhaft war. Der Rest wird in den ersten 4 bis 5 Jahren nach dem Start durch garantierte Blockbelohnungen und nationales Grundeinkommen verteilt. Dies führt theoretisch zu einer gleichmäßigeren Verteilung des gesamten Münzvorrats.

Seit dem Start hat FIMK regelmäßig eindeutige Updates für seinen modularen HTML5-Client mit nativen plattformübergreifenden nativen ausführbaren Dateien veröffentlicht. Sofortiges Off-Blockchain-P2P-Messaging, Instant Asset Trade Matching (virtuelle AE), privates Vermögen, Warenkorb auf dem Marktplatz, Benachrichtigungen über Händlerbestellungen, farbige Konten, um einige der wichtigsten Unterschiede zu nennen.

Antwort: (Dirk) Sicher, alle NXT-Klone tragen zum Erfolg von NXT bei. Gleichzeitig reitet NXT auf dem Erfolg von Satoshi Nakamoto. Wer wiederum reitet auf dem Erfolg der NSA, die den SHA-2-Satz kryptografischer Hash-Funktionen erfindet.

Ich versuche zu sagen, dass wir alle auf den Schultern von Riesen stehen. Was zählt, sind zwei Dinge: Erstens können Sie die vor Ihnen geleistete Arbeit verstehen und zweitens haben Sie die Vision, diese vorherige Arbeit zu verbessern. Ich glaube, wir haben diese Vision.

Mit einem viel kleineren technischen Team konnten wir einen besseren und in Echtzeit geschriebenen Client erstellen. Die Echtzeit-Konnektoren waren in NXT nicht verfügbar, daher mussten wir sie sowohl zu FIMK als auch zu NXT + hinzufügen.

Alles in allem interessieren mich solche Missverständnisse nicht wirklich. Die Leute, die diese Behauptungen aufstellen, sind die gleichen Leute, die die Leistungen von NXT vom ersten Tag an übertrieben haben. Solche Behauptungen basieren eindeutig nicht auf der Realität, sondern haben mehr mit Idolisierung oder fanartigem Verhalten zu tun. Was an sich natürlich in Ordnung ist, aber nichts mit echten technischen Innovationen zu tun hat.

Die Mofowallet ist wirklich gut verarbeitet. Was war die Motivation für das Hinzufügen von NXT zum Mofowallet?

Antwort: (Svante) Die Kernfunktionen von FIMK gehen Hand in Hand mit den NXT-Versionen. Daher ist es technisch gesehen keine große Sache, NXT an Bord zu haben. Wir dachten, es würde sowohl FIMK- als auch NXT-Benutzern helfen, aber leider haben wir nicht viel Feedback von der NXT-Community erhalten, obwohl wir Mofowallet bereits seit einem halben Jahr als den fortschrittlichsten NXT-Client betrachten.

Antwort: (Dirk) Als ich von FIMK eingestellt wurde, war es meine Idee, dem Kernclient auch NXT hinzuzufügen. Erstens hat NXT uns schon so viel gegeben, seit ich der Meinung war, dass es das Richtige ist. Zweitens dachte ich damals, es könnte in Zukunft eine Form der Zusammenarbeit ermöglichen, vielleicht sogar eine kettenübergreifende Funktionalität. Leider ist dies (noch) nicht eingetreten.

Da es wirklich gut verarbeitet ist, würde ich es gerne vorher so sehen. Aber als Entwickler verbessern Sie sich ständig und lernen neue Dinge. Im Moment sehe ich nur alles, was daran falsch ist. Sicher, die meisten Kernkomponenten funktionieren sehr gut und werden beibehalten, aber Sie können davon ausgehen, dass in naher Zukunft einige grundlegende Änderungen vorgenommen werden. Für mich war der aktuelle Kunde nur ein Prototyp im Vergleich zu dem, was wir gerade vorbereiten.

Möchten Sie eine enge Beziehung zwischen FIMK und NXT sehen?

Antwort: (Svante) Es besteht bereits eine enge Beziehung – FIMK wendet die NXT-Updates auf seinen Kern an und Dirk ist Mitglied des NXT-Kernteams und bringt Code-Know-how zu mehreren Themen ein. Leider hat die NXT-Community den Beitrag von FIMK größtenteils abgelehnt. Es wäre sicher schön, mehr Anerkennung für die FIMK-Funktionen zu bekommen, die wirklich fortschrittlich, nützlich und einzigartig in der Kryptowelt sind. Es ist schade, dass das Missverständnis von “NXT-Klon” so weit geht, dass es den gegenseitigen Fortschritt verhindert, während FIMK für NXT weniger ein Klon ist als Litecoin ein Klon von Bitcoin.

Antwort: (Dirk) Ich habe mit Lior und Jean-Luc am Standard-Client gearbeitet. Der Kontakt mit den NXT-Entwicklern ist positiv, aber die Arbeit an dieser Client-Codebasis ist sehr frustrierend, da sie überhaupt codiert ist.

Vor kurzem habe ich mit Bas Wisselink (@damelon im NXT-Forum) darüber gesprochen, einen völlig neuen Client für NXT zu erstellen. Das ist etwas, worüber ich eigentlich ziemlich aufgeregt bin. Ich habe seitdem nach Wegen gesucht, um dies am besten anzugehen, und denke, ich habe den ultimativen Weg gefunden, dies zu tun. Auf diese Weise konnten wir die Qualität des Clients auf ein ähnliches Niveau bringen wie Jean-Luc und die anderen Entwickler haben den NXT-Server auf das Niveau gebracht, das er jetzt ist. Bitshares Open Ledger Frontend ist nett, aber unser NXT-Client wird besser sein.

An welchen neuen Innovationen wird derzeit gearbeitet?

Antwort: (Svante) Offline-Gutscheine und das E-Mail-Kontoformat mit Integration in herkömmliche E-Mail-Nachrichten werden in Kürze veröffentlicht. FIMK bemüht sich kontinuierlich um Personal, um die Einführung der NXT-Blockchain-Technologie im Bereich der traditionellen Bank- und Finanzdienstleister zu unterstützen. Der Blockchain-Hype ist ein schnell steigender Trend, und unsere Arbeit in diesem Bereich bietet auch Zugang zu NXT. Es gibt einige vielversprechende Projekte, mit denen wir zusammenarbeiten. Wir vertrauen darauf, dass einer von ihnen der Katalysator für FIMK sein wird, das 2016 groß rauskommt.

Antwort: (Dirk) Auf der Serverseite (so nenne ich den p2p / blockchain-Teil) werden die Offline-Gutscheine wahrscheinlich die größte Innovation sein. Unsere Implementierung von Offline-Gutscheinen ermöglicht es jedem, eine unbegrenzte Anzahl von Transaktionen kostenlos über einen Nicht-Blockchain-Kanal zu senden! Um dies abzuschließen, validiert eine einfache Regelengine diese Transaktionen. Beispiele für eine Regel sind: Die Transaktion ist gültig, wenn der Alias ​​X oder der Bestellpreis für Vermögenswerte Y gleich / größer als / kleiner als usw. ist. Z. Dies ähnelt in einigen Fällen intelligenten Verträgen Wege.

Die nächsten Schritte bauen auf diesen kostenlosen Offline-Gutscheinen auf. Einer davon ist eine alternative Asset Exchange-Implementierung, bei der keine Gebots- und Verkaufsaufträge mehr in der Blockchain erfasst werden (wodurch die Auftragserteilung kostenlos wird). Es werden nur Asset-Übertragungen erfasst (die Die Idee ist, die Blockchain nur für das zu verwenden, wofür sie am besten geeignet ist.

Das Auftragsbuch für diesen neuen Asset Exchange kann auf zwei Arten erstellt werden: zentralisiert durch private Parteien, die das zentrale öffentliche Auftragsbuch bereitstellen, oder dezentralisiert über unser kostenloses Zwei-Wege-Peer-2-Peer-Messaging-Protokoll namens Gossip-Protokoll. Beide Lösungen sind vertrauenswürdig, da der Auftragsbuchanbieter Ihr Geld nicht stehlen kann. Wir werden wahrscheinlich beides tun.

Auf Kundenseite haben wir die radikale Entscheidung getroffen, auf Angular 2 (das sich noch in der Beta befindet, während ich dies schreibe) und Google Material Design umzusteigen. Angular 1 hat uns bei der Erstellung unseres aktuellen Kunden sehr geholfen. Angular 2 unterscheidet sich grundlegend und ist nicht mit Angular 1 kompatibel. Es ist ein viel ausgereifteres Framework, das mit Frameworks wie Java (NXT basiert auf Java) oder C # vergleichbar ist. Angular 2 ist nicht mehr in JavaScript geschrieben, sondern verwendet Open SourceMicrosoft TypeScript, das uns Anmerkungen, Klassen, Schnittstellen und leistungsstarkes Refactoring aus Ihrer IDE bietet.

Aufgrund des modularen Aufbaus des aktuellen FIMK-Clients können wir jedoch die wichtigsten Teile kopieren und diese direkt in TypeScript übersetzen.

Google Material (genauer gesagt Winkelmaterial) ersetzt unsere derzeitige Abhängigkeit vom Twitter Bootstrap CSS-Framework, das das CSS-Flexbox-Layout anstelle des auf Spalten basierenden Layouts von Bootstrap verwendet. Aus diesem Grund wird es einen viel besseren mobilen Support geben.

Mit diesen beiden neuen Spielern im Mittelpunkt unseres Kunden erwarte ich, dass wir den Arbeitsaufwand in der gleichen Zeit verdoppeln können. Und als Bonus sieht es fantastisch aus, meilenweit besser als jeder andere Kryptowährungs-Client, den es derzeit gibt.

http://coremedia.info/index.php/bitcoin-2-0/item/197-fimkrypto-interview-bringing-the-blockchain-innovations-to-the-finnish-people