Fusion Trading von Josh DiPietro – TASC 8/2015

Dies ist der erste einer Reihe von Artikeln, die den Artikel zur monatlichen Handelsstrategie in der Monatszeitschrift Technische Analyse von Aktien und Rohstoffen zusammenfassen.

Systemtyp: Mittlere Reverse-Intraday-Trades, die sich in Swing-Trades verwandeln können

Autor des Artikels: Josh DiPietro von https://www.daytraderjosh.com/ und keine Aktivität auf seinem Twitter https://twitter.com/Day_Trader_Josh

Josh gibt einen groben Überblick über ein System, das er “ F usion Trading” nennt. Es wird eine Kombination wichtiger Preisniveaus auf dem Tages-Chart mit ähnlichen Niveaus auf dem Intraday-Chart verwendet. Wenn diese Ebenen übereinstimmen und der Preis diese Ebenen erreicht, ist das Setup im Spiel. Anstatt Trades genau so zu tätigen, wie diese Level erreicht sind, wartet er, bis der Preis um 25 Cent, 50 Cent und 1 Dollar über das Level hinausgeht. Je weiter über das Preisniveau hinaus, desto zuverlässiger ist der Handel. Diese wichtigen täglichen Preisniveaus müssen mehr als 10 Tage gehalten haben. Wenn der Preis sie erreicht, war es ein schneller Schritt, dorthin zu gelangen. Der „Fusion“ -Handel versucht, einen kleinen Rückzug aus dieser Bewegung zu erzielen, da er sich diesen wichtigen Preisniveaus nähert.

Hier sind einige wichtige Punkte zu diesem System:

Meine Imbissbuden

Die Ausrichtung von Tages- und Intraday-Levels könnte sich lohnen. Ich konnte einen Weg finden, diese Ebenen automatisch zu identifizieren und in meine eigenen Systeme zu integrieren. Es wäre interessant, diese Bereiche zu identifizieren und festzustellen, ob die Leistung mit der Entfernung von wichtigen Tagespunkten korreliert. Ich vermute, dass die Verwendung als Filter die Anzahl der Trades in den Systemen, an die ich denke, drastisch reduzieren würde – insbesondere, wenn ein Swing- und ein Intraday-Preisniveau kombiniert werden.

Es ist meiner Meinung nach sinnvoll, SEHR hochpreisige Aktien als ein anderes Universum als ihr eigenes zu behandeln. Es lohnt sich wahrscheinlich, meine Systeme nur bei hochpreisigen Aktien zu betrachten.

Intraday-Trades in Swing-Trades umzuwandeln war für mich immer sehr sinnvoll, aber ich habe nie ein System gefunden, das ich zurückgetestet habe, wobei die Daten mir einen klaren Weg dazu gezeigt haben. Das Halten einer Position über Nacht, nur weil sie keinen Stopp oder kein Ziel erreicht hat, von dem Sie dachten, dass es im Tagesverlauf getroffen werden würde, scheint ein Volatilitäts-Mist-Shooting zu sein