Hat Karl Marx vor etwa 100 Jahren eine Blockchain-Revolution vermutet?

Karl Marx soll derjenige sein, der die Welt für immer verändert hat, ein Mann, der seiner Zeit so weit voraus ist. Kommunistisches Manifest ist das Buch, in dem seine genialen Einsichten über die Welt (wie er sie wahrgenommen hat) aufgezeichnet werden. Er sagte voraus, dass „Konflikt“ zu Kapitalismus führt. Der Kapitalismus würde schließlich zum Sozialismus und schließlich zum Kommunismus führen. Obwohl er nicht zeigen konnte, wie und wann die Transformation stattfinden wird, sagte er voraus, dass dies definitiv passieren würde.

Als Leser fragen Sie sich vielleicht, wie Karl Marx überhaupt eng mit der Blockchain-Technologie verbunden ist! Nun, das ist er. Wenn er heute noch am Leben wäre, hätte er Blockchain als perfekte Apotheose seiner Theorie gesehen. Lassen Sie uns also ohne weitere Wartezeit sofort darauf eingehen.

Die Gründe für die Erfindung der Blockchain-Technologie stammen aus dem Marxismus.

1. Von der Störung zur Revolution

Was Marx gesagt hat – In einem kapitalistischen Milieu gibt es eine Konzentration von Macht in wenigen Händen, die zu Machtmissbrauch führt. Infolge dieses Machtmissbrauchs muss die Arbeiterklasse leiden. ABER früher oder später würde die Arbeiterklasse die Nase voll haben und sich zum Aufstand erheben. So wird sich eine neue politische, wirtschaftliche und soziale Struktur einer neuen Gesellschaft entwickeln.

Wofür Blockchain wirbt – In der heutigen Zeit gewinnt der Aphorismus von Daten durch das neue Öl bei den Menschen immer mehr an Aufmerksamkeit. Daten und Geld werden in wenigen Händen konzentriert, sodass die Menschen für den Verlust der Privatsphäre, die Zunahme von Betrug und Skandalen anfällig sind. Ein Skandal, der die Welt erschütterte, war die Finanzkrise von 2008. Daraus entstand eine edle Seele – Satoshi Nakamoto, der die bahnbrechende, lebensverändernde Theorie von Bitcoin entwickelte: ein Peer-to-Peer-System . Es gab so viele Bankenskandale, dass die Leute anfingen, es ganz normal zu finden. Die Daten von Personen werden ohne deren Zustimmung verwendet. Ihre Finanzen können ohne ihr Wissen misshandelt werden. So utopisch es auch klingen mag, die heutige Welt sucht eine egalitärere Gesellschaft.

Banken sollten für ihre Kunden genauso transparent sein wie ihre Kunden für sie.

2. Wenn die Kontrolle geteilt wird, führt dies zu Chaos? Anarchie?

Was Marx gesagt hat – Allmählich wird der Kapitalismus von der intelligenteren Klasse (der Arbeiterklasse) gestürzt, um die Kontrolle zu erlangen, die ihnen zu Unrecht genommen wurde. Die letzte Phase ist der Kommunismus. Die Macht wird von den zentralen Behörden dezentralisiert und unter den regulären Menschen verteilt. Die Bürokratie wird ein Ende haben.

Nach dem Kommunismus wird es keine Störung geben.

Wofür Blockchain wirbt – Das Hauptmerkmal der Blockchain-Technologie ist die Tatsache, dass das gesamte Hauptbuch, in dem Transaktionen aufgezeichnet werden, verteilt ist. Jeder kann es sehen. Es ist transparent. Kein einzelnes Unternehmen (z. B. eine Bank) kontrolliert dies. Mit dem Aufkommen von Kryptowährungen wie Bitcoin und Ethereum verlieren die Zentralbanken ihre Kontrolle über Fiat-Währungen, wodurch die Menschen befreit werden.

F oder zum ersten Mal in der Geschichte kann jeder ALLE Transaktionen einer Bank sehen. Vorbei sind die Zeiten, in denen Banken Skandale genießen könnten.

3. Das Endergebnis ist eine klassenlose Gesellschaft, in der alle gleich sind

Was Marx gesagt hat – Der Aufstand wird letztendlich zu einer klassenlosen Gesellschaft führen, in der alle gleich sind. Es würde keine Möglichkeit geben, Macht zu missbrauchen. Die Kluft zwischen Kapitalistenklasse und Arbeiterklasse wird immer größer, wie wir es heute sehen. Diese Lücke würde schließlich verschwinden, da die sehr grundlegende Idee der Klasse beseitigt würde, weil jeder gleichermaßen an der Gesellschaft beteiligt sein wird.

Welche Blockchain wirbt – Blockchain sieht alle als gleich. In einer Zeit der Kryptowährung gibt es überhaupt kein Klassenkonzept. Die Besitzer von Kryptowährungen sind anonyme Teilnehmer am Blockchain-Netzwerk. Jeder wird als gleich angesehen, aber jeder ist anders. Jeder hat die gleichen Chancen auf Bergbau. Jedem wird Chancengleichheit geboten.

Dies waren einige bemerkenswerte Parallelen, auf die ich beim Lesen des kommunistischen Manifests schließen konnte. Ich bin sicher, dass zwischen Marxismus und Nakamotoismus weitere Feinheiten verbunden sind.

Ich bin sicher, dass eine Revolte stattfinden wird. Der Sturm braut sich zusammen und ich kann es fühlen.

Obwohl Karl Marx den Begriff Blockchain in seinem Manifest nicht explizit verwendete, war er seiner Zeit so weit voraus, dass er zumindest vermuten konnte, dass ein solches Szenario in Zukunft stattfinden wird.

Das hat mich total umgehauen. Ich hoffe du bist es auch!