Legacy CTRM kostet Zeit und schafft verpasste Chancen

Die Rohstoffmärkte sind volatil, angetrieben von unserer zunehmend volatilen Welt. Während ich diesen Blog schreibe, verursacht der Hurrikan Dorian Überschwemmungen in den USA, das britische Parlament ist in beispiellose Kämpfe um den Brexit verwickelt und der Handelskrieg zwischen den USA und China tobt weiter. Dies sind nur drei Ereignisse aus einer Woche, und jedes dieser Ereignisse – und unzählige andere extreme Wetterereignisse und politische Veränderungen auf der ganzen Welt – wirkt sich auf den Rohstoffhandel aus. Die Preise schwanken, Lieferungen verzögern sich, Ernten werden beschädigt oder zerstört und Gewinne werden untergraben.

Das Problem mit älterer CTRM-Software

Die

Legac y CTRM-Software wurde vor 20 Jahren entwickelt, um die Komplexität des Rohstoffhandels zu bewältigen. So wie die Märkte in den letzten 20 Jahren volatiler geworden sind, hat sich die Technologie erstaunlich schnell weiterentwickelt und 20 Jahre alte Systeme überflüssig gemacht. Mit dem Aufkommen von Echtzeitdaten, maschinellem Lernen, KI, Mobile und Cloud wurde die Möglichkeit geboren, sich mit den Märkten zu bewegen. Rohstoffhandelsunternehmen, die in herausfordernden Märkten wachsen wollen, müssen dies nutzen.

Lesen Sie das Whitepaper, um mehr über die Entwicklung des Rohstoffmanagements zu erfahren.

First Mover-Vorteil – Echtzeit-Warnungen

Eine der Funktionen, die Eka in unsere Digital Commodity Management Platform integriert hat, sind Echtzeitwarnungen. Mit Echtzeit-Warnungen müssen Sie nicht alle wichtigen Schwellenwerte in Ihrem Unternehmen aktiv überwachen – Risikolimits, Preisverschiebungen, Lagerbestände usw. Stattdessen überwacht die Eka-Plattform Ihre benutzerdefinierten Schwellenwerte und das System teilt Ihnen mit, wann sie vorhanden sind ist eine Verletzung. Das System ist immer eingeschaltet und schaut immer zu.

Nehmen wir zum Beispiel zwei produzierende Unternehmen in derselben Region, die jeweils Zucker für die Herstellung von Backwaren beschaffen. Plötzlich treiben politische Umwälzungen den Zuckerpreis um 12:00 Uhr um 100% in die Höhe – während die Händler beim Mittagessen sind. Die beiden Hersteller werden beide etwas über den Preisschock erfahren, aber der Hersteller mit Echtzeitwarnungen wird sofort, vielleicht Stunden vor seinem langsameren Konkurrenten, davon erfahren. In diesen Stunden hat der schnellere Hersteller Zeit, Szenarien auszuführen, andere Zuckerquellen zu bewerten, mit Lieferanten zu sprechen und einige Entscheidungen zu treffen. Neue Verträge könnten entwickelt und unterzeichnet werden, bevor der langsamere Wettbewerber überhaupt von dem Problem weiß.

Analytics on Demand

Die Stärke des Mobilfunks ist die Möglichkeit, jederzeit und überall Einblicke zu gewinnen. Stellen Sie sich unsere beiden Hersteller vor, aber diesmal erhalten beide Nachrichten über die Preisverschiebung zu Hause. Unser erster Hersteller – mit der Digital Commodity Management Platform von Eka – hat Zugriff auf alle Analysen, Erkenntnisse und Berichte auf seinem Telefon. Das System ist zu 100% Cloud-basiert und zu 100% mobil. So kann Hersteller 1 sofort Simulationen ausführen, die Auswirkungen des Preisschocks analysieren, Berichte über die Chat-Funktion mit Teamkollegen teilen und Entscheidungen treffen – alles von seinem Telefon aus.

Hersteller 2 mit einem alten CTRM-System kann sich nicht so schnell bewegen. Erstens verfügt sein altes CTRM-System möglicherweise nicht einmal über Analysen, die er verwenden kann. Daher muss er möglicherweise zunächst Analysten kontaktieren. Dann sind die Informationen möglicherweise nicht ohne weiteres verfügbar, da nicht alle Systeme verbundene Daten haben. Daher muss er möglicherweise die Analysten kontaktieren und warten, bis sie die Daten gesammelt und analysiert haben. Inzwischen. Hersteller 1 hat die Auswirkungen bereits bewertet, mit seinem Team gesprochen und Entscheidungen zur Abwendung von Katastrophen getroffen.

Die Plattform von Eka bietet mobilen Echtzeitzugriff mit benutzerfreundlichen Oberflächen und integriert alle Ihre Daten auf einer Plattform, um sicherzustellen, dass Sie die Informationen haben, die Sie benötigen, wenn Sie sie benötigen. Sie verschwenden nie Zeit damit, Daten zu aggregieren, da sich alle Daten an einem Ort befinden.

Self-Service-Berichterstellung

Die Macht der Selbstbedienungsberichterstattung kann nicht unterschätzt werden. Wenn sich die Rohstoffmärkte schnell bewegen, haben Sie keine Zeit zu warten, bis ein Analyst Ihre Frage überprüft, Daten aggregiert, Daten analysiert, Berichte erstellt und die Berichte dann mit Ihnen teilt. Was ist, wenn Sie eine Folgefrage haben? Müssen Sie den gesamten Prozess erneut starten?

Wenn Ihr Unternehmen schnell vorankommen muss, müssen Sie in der Lage sein, schnell Antworten auf Fragen zu erhalten. Was ist, wenn der Preis die Schwelle A erreicht? Was ist, wenn es fällt? Was ist, wenn der Hurrikan in Florida landet? Wie verändert sich Ihr Geschäft, wenn es Florida verfehlt und Georgia trifft? Wenn Sie schnell Antworten benötigen, müssen Sie in der Lage sein, auf die Daten zuzugreifen und die Erkenntnisse selbst zu erstellen. Dies erfordert eine einfache Benutzeroberfläche, Echtzeitzugriff auf alle Ihre Daten und eingebettete Analysen.

Es gibt viele weitere Beispiele für die Vorteile des Einsatzes moderner Technologie für das Warenmanagement, darunter, wie KI und maschinelles Lernen die Entscheidungsfindung verbessern, wie die Cloud schnellere Implementierungszeiten ermöglicht und wie Sie Gewinne erzielen können, indem Sie das perfekte CTRM-System für Sie anpassen Geschäft. Wenn Sie in den volatilen Märkten von heute konkurrieren möchten, ist es Zeit, die Vorteile moderner Technologie zu nutzen.

Mary DeFilippe verbringt ihre Tage damit, ansprechende Inhalte zu erstellen – Blogs, White Papers, Artikel und mehr -, die den Lesern helfen, neue Technologien besser zu verstehen. Sie läuft häufig im Büro herum und hört Heavy-Metal-Musik, während sie über Ideen für ihren nächsten Blog nachdenkt.