Mangelhaftes Volumen zieht Bitcoin deutlich unter 6.600 USD und Roger Ver kündigt an, dass Käufer BCH bald bei Walmart und Home Depot

verwenden können

Die Marktlage – 10. Oktober 2018
BTC : 6.566,22 USD (-0,75%)
ETH : 225,95 USD (-0,48%)
XRP : 0,466 USD (-1,89%)

Seit der Bildung eines Double Top in der Nähe von 6.730 USD hat Bitcoin durchweg niedrigere Höchststände verzeichnet, und gestern ist die Kryptowährung bis auf 6.513 USD gefallen. Bitcoin und Ethereum leiden weiterhin unter einem sinkenden Einkaufsvolumen, und es ist unwahrscheinlich, dass sich die Situation umkehrt, bis dieses Problem behoben ist. Darüber hinaus deutet ein düsterer Bericht von Juniper Research darauf hin, dass die Krypto-Schlachtung noch lange nicht vorbei ist, und Robert Sluymer, Forschungsleiter von FundStrat, weist darauf hin, dass es derzeit nicht an der Zeit ist, Bitcoin zu kaufen.

In anderen Nachrichten können Käufer bei Walmart und Home Depot ihre Waren möglicherweise mit Bitcoin Cash bezahlen, und Pundi X hat ein Blockchain-Telefon vorgestellt, das Daten über ein vollständig dezentrales Blockchain-Netzwerk überträgt.

1) In einem kürzlich durchgeführten Interview mit CryptoGlobe gab Roger Ver, der CEO von Bitcoin.com, bekannt, dass Benutzer der Bitcoin.com-Geldbörse Bitcoin Cash (BCH) bald in Verkaufsstellen wie Walmart, Walgreens ausgeben können , Home Depot und Safeway. Er sagte, dass er beabsichtige, diese Funktionalität vor Ende des Jahres einzuführen, und dass seine Benutzer bei jedem Einkauf einen Rabatt von 1% erhalten würden. Roger gab außerdem an, dass Bitcoin.com plant, Datenschutzfunktionen in seine Brieftasche zu integrieren, um so Transaktionsanalysen zu verhindern. (Lesen Sie mehr)

2) Laut Reuters beabsichtigen die Vereinigten Arabischen Emirate, die ersten Münzangebote (ICOs) offiziell einzuführen und 2019 einen vollwertigen Rechtsrahmen festzulegen. Die ICOs werden als Alternativen für Unternehmen, um Geld zu sammeln. Obaid Said al-Zaabi, Vorstandsvorsitzender der Securities and Commodities Authority in den Vereinigten Arabischen Emiraten, sagte: „Der Vorstand der Emirates Securities & amp; Die Commodities Authority hat genehmigt, ICOs als Wertpapiere zu betrachten. Gemäß unserem Plan sollten wir im ersten Halbjahr 2019 Vorschriften vor Ort haben. “ Darüber hinaus erarbeitet die EMSCA diese Vorschriften Berichten zufolge mit internationalen Beratern sowie mit den Aktienmärkten von Dubai und Abu Dhabi. (Lesen Sie mehr)

3) Das US-Patentamt hat Mastercard ein Patent in Bezug auf Kryptowährung erteilt, das auf die Möglichkeit hinweist, verschiedene Arten von Transaktionen in einer einzigen Blockchain zu speichern. Das Patent besagt: „Es besteht Bedarf an Eine technologische Lösung zur Bereitstellung einer partitionierten Blockchain, mit der mehrere Transaktionsformate und -typen in einer einzigen Blockchain gespeichert werden können. “ Gemäß dem Patent würden die Partitionen oder “Subnetze” unterschiedliche Transaktionstypen enthalten, sodass eine Blockchain Informationen über verschiedene Transaktionstypen aus verschiedenen Quellen empfangen kann, wodurch eine robustere Blockchain mit größerem Nutzen geschaffen wird. (Lesen Sie mehr)

Abonnieren Sie den Berminal Brief Newsletter

Laden Sie die Berminal App kostenlos herunter

Die Berminal-Website

Berminal Official Telegram

Berminal Twitter