Nehmen wir an, 99% aller Token gehen auf Null

Die Überschrift dieses CNBC-Artikels ist beängstigend: Die meisten Kryptowährungen werden auf Null fallen, sagt Goldman Sachs.

Huch! Klingt so, als würde das gesamte Kryptowährungsexperiment in Flammen aufgehen, nicht wahr?

Aber warte eine Minute. Nehmen wir zum Spaß an, dass die meisten Kryptowährungen derzeit auf Null gehen. Da die Berechnung von „etwas mehr als der Hälfte“ der 1.510 auf coinmarketcap.com aufgelisteten Münzen etwas umständlich wäre, nehmen wir an, dass alle außer den aktuellen Top-Ten-Münzen sofort auf Null fallen.

Nach meinem Rückblick auf die Umschlagberechnung würde die derzeitige Gesamtmarktkapitalisierung von 381,62 Mrd. USD auf… rund 313 Mrd. USD sinken. Das heißt, wenn die unteren 99% der auf der Coin Market Cap aufgeführten Münzen verschwinden würden, würden mehr als 80% der gesamten Marktkapitalisierung verbleiben.

Aber Moment mal, 1510 Münzen sind aufgelistet, aber nur 1152 haben tatsächlich Marktkapitalisierungszahlen. Zählen wir diese also einfach. Wenn jedoch die unteren 99% der Münzen mit Marktkapitalisierungszahlen, die auf der Münzmarktkapitalisierung aufgeführt sind, verschwinden würden, würden mehr als 80% der gesamten Marktkapitalisierung verbleiben.

Was bedeutet das? Einerseits nichts. Wenn Sie Ihr gesamtes Vermögen in eine der Münzen stecken, die auf Null gingen, sind Sie immer noch auf Null. Und es gibt keine Garantie dafür, dass es die untersten 99% sind, die auf Null gehen. Und wenn die Hälfte aller Münzen tatsächlich auf Null gehen würde, wäre dies vermutlich Teil eines größeren Marktcrashs.

Andererseits sollten wir beachten, dass scheinbar hyperbolische Aussagen wie “Die meisten Kryptowährungen werden auf Null abstürzen” nicht unbedingt bedeuten, was sie auf den ersten Blick zu bedeuten scheinen. In diesem Fall ist es unwahrscheinlich, dass „die meisten Kryptowährungen auf Null abstürzen“ mit der Gesamtmarktkapitalisierung von Kryptowährungen nahe Null korreliert.

Um fair zu sein, ist der CNBC-Artikel insgesamt nicht so schrill wie die Überschrift. Es wird betont, dass einige Münzen auf Null gehen könnten, und es wird die Analogie zu Amazon und Google vor der Dot-Com-Pleite hergestellt, aber ich denke, die meisten Leute lesen nur die Überschrift.

Der letzte Satz des Artikels lautet: „Dennoch sagten Experten gegenüber CNBC, dass der Kryptowährungsmarkt in diesem Jahr insgesamt 1 Billion US-Dollar erreichen könnte.“

Es ist interessant darüber nachzudenken, ob der Titel oder der letzte Satz des Artikels mit größerer Wahrscheinlichkeit wahr wird, und festzustellen, dass sie sich nicht unbedingt gegenseitig ausschließen.

Ich bin Partner bei

INBlockchain , einer Investmentgruppe aus China ( unsere) Prinzipien ). Ich versuche hier ziemlich oft, kurze, halbherzige Gedanken zu teilen, weil ich finde, dass das Aufschreiben mir hilft, die Dinge besser zu verstehen. Bitte weisen Sie auf die Lücken in meinem Denken hin und zögern Sie nicht, zu folgen und zu teilen.