Sei ein besserer Trader. Teil 5. Teile eines Handels

Die grundlegendste Frage – Was ist ein Handel?

Etwas zu kaufen oder zu verkaufen ist KEIN Handel.

Ein Trade ist keine Auf / Ab-Entscheidung. Es ist ein Ausführungsplan mit vielen Teilen. Sie benötigen diesen Plan, bevor Sie handeln. Und Sie müssen sich an den Plan halten. Lassen Sie uns die Teile eines Handels durchgehen.

Betrachten Sie diese als ein mentales Modell zum Nachdenken und als eine Checkliste, um nichts zu verpassen. Schreiben Sie diese jeden Abend für die Trades Ihres nächsten Tages auf. Machen Sie es sich zur Gewohnheit. Wenn Sie dies tun, wird sich die Qualität Ihrer Entscheidungen erheblich verbessern.

Die Teile eines Handels sind:

Schreiben Sie diese auf. Schreiben bringt Klarheit. Schreiben bringt Disziplin.

Einfach. Eine Ansicht sieht l aus wie “NIFTY wird steigen”. Nach oben oder unten beginnt die Ansicht. Es könnte auch sein, dass es nirgendwohin geht.

2. Die Gründe für Ihre Marktansicht

Es sind zwei Punkte zu beachten.

Erstens, bewerten Sie Ihre ursprünglichen Gründe für den Handel neu, wenn sich etwas ändert. Wie Ihr Grund für den Anstieg von NIFTY war, dass die RBI die Zinssätze nicht erhöhen wird. Wenn jedoch eine hohe Inflationsrate auftritt, ist Ihr Grund möglicherweise nicht so stark wie zuvor. Wenn Sie es aufschreiben, werden Sie daran erinnert und können überdenken.

Zwei, ein Grund reicht nicht aus. Sie brauchen viele Gründe für einen Handel.

Beispiel: Lager X wird von 100 auf 110 steigen, weil:

Lange Rede, kurzer Sinn – Sie brauchen viele gute Gründe für einen Handel. Mindestens 3. Handeln Sie nicht aus einem einzigen Grund, sondern warten Sie mit vielen Gründen auf den Handel. Geduld ist eine Tugend.

3. Eintrag

Nur weil eine Aktie steigt oder fällt, geben Sie sie nicht ein. Sie warten auf den richtigen Einstiegspunkt. Nehmen wir an, NIFTY ist bei 10250 und Sie denken, es steigt. Das bedeutet nicht, dass Sie in den Handel einsteigen. Sie schauen und sehen eine 200-DMA-Unterstützung bei 10200. Sie warten, bis sie sich 10200 nähert, und treten dort ein. Ja, manchmal verpassen Sie möglicherweise den Eintrag und den Handel. Keine Sorge, es gibt immer den nächsten Trade.

Ihr Einstiegspunkt sollte sich in der Nähe einer großen Unterstützung befinden, wenn Sie kaufen, oder eines großen Widerstands, wenn Sie verkaufen. Oder Sie treten aufgrund eines klaren Signals wie eines Kerzenmusters ein.

4. Beenden

Ihr Ziel muss weit genug von Ihrem Einstiegspunkt entfernt sein, um genug Geld zu verdienen. Einer der Anfängerfehler besteht darin, Ziele zu nahe am Einstieg zu setzen, was bedeutet, dass Trades kleine Gewinne sind. Sie brauchen große Gewinne und kleine Verluste. Nicht umgekehrt.

Ähnlich wie beim Eintritt muss sich Ihr Ausgang in der Nähe einer großen Unterstützung oder eines großen Widerstands befinden oder durch ein großes Ausgangssignal unterstützt werden.

Ein letzter Punkt – Exit muss keine Zahl sein. Es könnte eine Situation sein. Als ob Sie lange BANK NIFTY-Futures haben und es heute eine Ankündigung geben wird. Jetzt hat sich die Situation geändert. Sie müssen die Situation erneut analysieren. Sie beenden das Programm mit dem P & L, das Sie vermeiden müssen, sich in etwas zu befinden, das Sie nicht verstehen.

5. Stop Loss

Wir werden dies im nächsten Beitrag ausführlich behandeln. Im Moment ist es wichtig zu wissen, dass Stop-Loss das Wichtigste im Handel ist.

6. Zeitrahmen

Ihr Handel hat einen Zeitrahmen. Weil sich die Welt mit der Zeit verändert. Was Sie heute über Bank Nifty gedacht haben, wird nach der nächsten RBI-Politik nicht mehr zutreffen. Haben Sie also einen Zeitrahmen, der durch Ereignisse im Kopf gekennzeichnet ist, wenn Sie handeln.

7. Instrument + Ablauf

Als nächstes kommt das Instrument zum Wetten. Das ist entscheidend. Nehmen wir an, Sie haben eine optimistische Sichtweise. Aktien kaufen, richtig? Nein? Wie wäre es mit Futures? Nein! Hier einige Ideen:

Mit trade.sensibull.com/options können wir Ihnen helfen, diesen Teil richtig zu machen. Probieren Sie es aus!

8. Einsatzgröße
Der legendäre Trader, auf den in unseren Posts häufig Bezug genommen wird, sagt: „Wenn Sie Probleme haben, mit einem offenen Trade einzuschlafen, ist dies nicht die Größe, mit der Sie handeln sollten.“ Nithin, wenn Sie dies lesen, ist dies das letzte legendäre Zitat über Sie: P Wenn Sie mehr setzen, als Sie verlieren können, werden Emotionen mit Ihren Entscheidungen durcheinander geraten.

Die Daumenregeln in dieser Abteilung lauten:

Setzen Sie im Idealfall nicht mehr als 5% Ihres Kapitals auf Kaufoptionen. Besser noch, halten Sie sich vom Kauf von Optionen fern.

Handeln Sie mit einer konstanten Anzahl von Losen. Wie 1 Los Zukunft oder 2 Lose Optionen. Halten Sie dies konstant, auch wenn Sie Geld verdient haben und Ihre Kontogröße zugenommen hat. Erhöhen Sie diesen Wert alle 3 oder 6 Monate, nachdem Sie sich mit dieser Größe vertraut gemacht haben.

Unsere empfohlenen Einsatzgrößen sind:
– 1 NIFTY-Zukunft für jede 1-L-Marge auf Ihrem Konto
– 1 Bank-NIFTY-Zukunft für jeweils 1,5 L
– 1 Single Stock-Zukunft für jeweils 2 L. Einige Aktien haben kleinere Lose, Sie können sie mit kleineren Margen handeln.

Jetzt haben wir alle Teile Ihres Handels sortiert. Versuchen Sie, diese Dinge vor Ihrem Handelstag aufzuschreiben. Ein wichtiger Punkt, den Sie beachten sollten: Überlegen Sie sich genau, mit welchem ​​Instrument Sie Ihre Ansicht ausführen möchten. Futures? Optionen? Anrufe? Puts? Das macht einen großen Unterschied. Denken Sie darüber nach.

Ein letzter Punkt – Es ist in Ordnung, wenn Ihr Handelsplan lautet – Kein Handel für morgen, der Markt sieht schwierig aus. Dies ist fast immer eine der besten Handelsentscheidungen. Keine Position zu haben ist eine Position.

Danke, dass Sie diesen langen Beitrag gelesen haben.

Fahren Sie mit Teil 6 fort

Dieser Beitrag ist Teil einer Initiative von Sensibull – Indiens erster Optionshandelsplattform, um Privatanleger über die Nuancen des Optionshandels aufzuklären und sie rentabel zu machen

Vergessen Sie nicht, den Options Strategy Generator zu lesen, in dem die besten Optionen für den Handel für Ihre Ansicht aufgeführt sind: trade.sensibull.com/options.

Bitte abonnieren Sie unsere kostenlosen Videos auf Youtube und verbreiten Sie die Liebe. Teilen Sie uns Ihre Meinung in den Kommentaren mit.