Skalierbare Wallet-Architekturen – Ein einfaches Hot / Cold-Setup für den Austausch

Ein angehender Kryptowährungsaustausch bietet mehrere Optionen, um seinen Benutzern Kryptowährungs-Wallets zur Verfügung zu stellen. Sie können für jeden Benutzer getrennte Brieftaschen erstellen und bereitstellen, oder sie können gepoolte Brieftaschen verwenden, um ein Maß an Skalierbarkeit zu erreichen. Die Brieftaschen können auf einem Online-Server oder einem Offline-Computer aufbewahrt werden, die als Hot Wallet bzw. Cold Wallet bezeichnet werden.

Kompromisse

Getrennte Geldbörsen:

Gepoolte Geldbörsen:

Allgemeine Bedenken

Wenn wir uns mit der Risikominderung befassen, sollten wir die folgenden Überlegungen berücksichtigen:

Ein komfortabler Mittelweg

Eine beliebte Architektur, die gepoolte Brieftaschen ermöglicht und gleichzeitig die mit Online-Brieftaschen verbundenen Risiken verringert, ist die Verwendung einer Kombination aus heißen und kalten Brieftaschen, um das Online-Engagement von Geldern zu verringern. Jede Brieftasche dient einem anderen Zweck. Lassen Sie uns die verschiedenen Arten von Brieftaschen durchgehen:

Beide Brieftaschen werden auf Online-Servern gehostet und verwaltet. Aufgrund der Tatsache, dass es sich bei beiden um Online-Geldbörsen handelt, möchten wir die Menge der in diesen Geldbörsen vorhandenen Mittel minimieren, um das Risiko eines Geldverlusts bei Kompromissen zu verringern. Die Cold Wallet dient dazu, einen Großteil der Mittel so zu verwalten, dass ein Kompromiss eines der Server nicht zu einem Kompromiss eines Großteils der Mittel führt.

Wie verbinden sie sich?

Nehmen wir an, die empfangende Brieftasche hat nur eine einzige Adresse und alle Gelder, die in die Börse fließen, fließen in diese Brieftasche. Wir werden einige dieser Fonds offline senden wollen, um das Risiko von Online-Fonds zu verringern. Wir müssen auch nach Bedarf Geld von der empfangenden Brieftasche und der kalten Brieftasche an die sendende Brieftasche senden. Dies soll sicherstellen, dass die sendende Brieftasche bei Abhebungen ein angemessenes Serviceniveau einhalten kann. Wenn das sendende Portemonnaie knapp wird und das Guthaben nicht zuverlässig in das empfangende Portemonnaie gelangt, besteht die Möglichkeit, das Guthaben vom Kühlhaus in das sendende Portemonnaie zu verschieben.

Lassen Sie uns eine grundlegende Logik einfügen, um das Risiko zu minimieren. Nehmen wir zum Beispiel an, die Börse verfügt im Durchschnitt über ein Vermögen von 100 BTC und wir möchten zu keinem Zeitpunkt mehr als 30% unserer Mittel riskieren. Wir können unsere minimalen und maximalen Gesamtschwellenwerte pro Portemonnaie festlegen, um dieses Risiko zu berücksichtigen. So würde sich die Logik entwickeln:

Skalierbarkeit

Lassen Sie uns schnell auf die Skalierbarkeit eingehen. Die Verwendung einer einzelnen eingehenden Brieftasche ist nicht die beste Entscheidung. Um dies zu beheben, können wir einfach eine hierarchische deterministische Brieftasche verwenden, um eine eindeutige Adresse pro Benutzer zu generieren. Dies ermöglicht die Erstellung eindeutiger öffentlicher Adressen, ohne dass für jeden Benutzer zusätzliche Schlüsselpaare generiert und verwaltet werden müssen. Wenn Sie jemals eine Anwendung mit BitcoinD erstellt haben, wissen Sie, wie sich das anfühlt.

Nehmen wir an, der Vorgang wird jetzt skaliert, und wir sind besorgt darüber, dass wir unser Geld in einer einzigen Brieftasche haben. Ein oberer Schwellenwert von 2³²-1-Schlüsseln kann aus einer einzelnen HD-Brieftasche generiert werden. Es ist auch möglich, horizontal zu skalieren. Wenn die Gelder schneller als erwartet eingehen, könnte eine zweite Empfangsbrieftasche hinzugefügt werden, die sich entweder im Kühlhaus oder in der Sendebrieftasche befindet. Dieses Konzept kann auf alle Geldbörsen angewendet werden. Wenn wir mehr Brieftaschen senden müssen, ist es eine Lösung, Brieftaschen hinzuzufügen, die horizontal skaliert werden können, um die Menge zu begrenzen, die in einer einzelnen Brieftasche oder einem einzelnen Server verfügbar ist.


Diese Brieftaschenarchitektur war ab 2015 aufgrund ihrer Einfachheit für die optionale Skalierung sehr beliebt. Ein häufiges Problem bei den verschiedenen Blockchains ist die Skalierbarkeit. Die meisten Börsen verwenden jedoch ein Pooled-Wallets-Modell wie das hier beschriebene, mit dem die Architektur mit hohen Transaktionsgebühren in der Kette besser umgehen kann. Darüber hinaus können Unternehmen ihr Risikoprofil auswählen und die Parameter eingeben, die zur Erfüllung dieses Risikoprofils erforderlich sind.