Sorry Bitcoin Bears, dieser Bull Run ist noch nicht vorbei

3 Metriken helfen Ihnen dabei, dies zu verstehen.

B itcoin führt seit Anfang Oktober 2020 einen historischen Bull Run durch. In nur wenigen Wochen ist der Bitcoin-Preis von 10,5.000 USD auf fast 35.000 USD gestiegen. Dieser Bull Run wurde von institutionellen Investoren, großen Unternehmen wie MicroStrategy oder der Ankunft von PayPal in der Bitcoin-Welt vorangetrieben.

Als der Bitcoin-Preis weiter stieg, wurden viele Stimmen laut, um den bevorstehenden Beginn einer größeren Korrektur anzukündigen.

Diese Bitcoin-Bären stützten ihre Vorhersage auf ihre Erfahrungen in der Bitcoin-Welt, aber auch darauf, dass sie dieses berühmte Zitat von Mark Twain in Erinnerung behalten:

“Die Geschichte wiederholt sich nicht, aber sie reimt sich oft.”

Da sich die Geschichte oft reimt, dachten diese Bitcoin-Bären, dass der Bitcoin-Preis jedes Mal das tun würde, was er getan hatte, wenn wir einen so intensiven Bull Run erlebt hatten: ein großer Rückgang von 30 auf 40% .

Jedes Mal, wenn der Bitcoin-Preis schnell um mehr als 5% fiel, haben die Bitcoin-Bären angekündigt, dass der Bull Run vorbei ist. Dies ist seit Anfang Oktober 2020 mehrmals geschehen. Der letzte war gestern. Während der Bitcoin-Preis am 3. Januar 2021 mit einem neuen Allzeithoch (ATH) mit einem Preis von 34,8.000 USD in das Jahr startete, kam es am 4. Januar 2021 zu einem deutlichen Preisverfall:

Innerhalb weniger Stunden verlor der Bitcoin-Preis -17% von 34,5.000 USD auf 28,7.000 USD .

Die Bitcoin-Bären, aber auch die Gegner von Bitcoin, warteten nur darauf, dass dies aus dem Holzwerk kam. Bald sahen wir alle Arten von Tweets von Leuten, die sagten, Bitcoin sei zu volatil oder der Bitcoin-Preis sei manipuliert.

Hier ist ein leckeres von Nouriel Roubini:

Es scheint, dass Nouriel Roubini seinen Tweet schon lange vorbereitet hat. Während des Bitcoin Bull Run muss Roubini ungeduldig gewesen sein, seinen Namen durch Tippen auf Bitcoin wieder in den Nachrichten zu finden.

Wie immer bei Bitcoin-Gegnern wählte Roubini den einfachen Ausweg . In der Tat griff er dieselben völlig falschen Argumente auf, die immer gegen Bitcoin verwendet worden waren. Laut Roubini hat Bitcoin einen inneren Wert von Null oder einen fundamentalen Wert von Null. Roubini fügt hinzu, dass Bitcoin „ über die tägliche Ausgabe von Fiat Tether, die massive Pumpe & amp; Dump-Systeme und Wale ”.

Ich habe Ihnen gesagt, Roubini war Anfang 2021 in hervorragender Verfassung.

Unglücklicherweise für Roubini erholte sich der Bitcoin-Preis schnell wieder auf über 30.000 USD, sobald sich der Markt in den USA öffnete. Der Rückgang des Bitcoin-Preises war auf den Verkaufsdruck aus Asien zurückzuführen. Wir erleben derzeit einen echten Kampf zwischen amerikanischen Nutzern, die bereit sind, alle Dips in der Bitcoin-Welt zu kaufen, und asiatischen Nutzern, die erheblichen Verkaufsdruck ausüben.

Im Moment scheint der Kaufdruck zu gewinnen, da der Bitcoin-Preis gerade wieder über 32.000 USD gesunken ist. Der Bitcoin-Preis beträgt zum Zeitpunkt des Schreibens 32.448 USD.

Roubini muss daher etwas länger warten, bevor er den Sieg erringen kann . Die Tatsache, dass er in Bezug auf die Subprime-Krise im Jahr 2008 einmal in seinem Leben Recht hatte, erlaubt ihm nicht, eine fundierte Stellungnahme zu Bitcoin abzugeben, einer disruptiven Technologie, die er nicht versteht.

Mit Bitcoin erreicht Roubini eindeutig seine Inkompetenz . Keine Notwendigkeit, ihn zu beschuldigen, es ist dasselbe mit einer ganzen Reihe von Ökonomen, die immer noch nicht verstehen, wie Bitcoin funktioniert. Daher können sie nicht verstehen, warum Bitcoin sogar über 30.000 USD in Bezug auf seine Fundamentaldaten das am meisten unterbewertete Asset der Welt ist.

Mit der Zeit werden sie gezwungen sein, sich Bitcoin zu beugen, dessen Erfolg unvermeidlich ist. .

Der aktuelle Bull Run von Bitcoin ist noch nicht vorbei, egal was die Bitcoin Bears denken. Damit Sie verstehen, worauf ich mich stütze. Ich werde Ihnen 3 Metriken zeigen, denen Sie leicht folgen können. Wenn Sie sich diese Metriken genau ansehen, können Sie sich ein besseres Bild davon machen, ob eine größere Bitcoin-Korrektur unmittelbar bevorsteht oder nicht.

1. Minenabflüsse

Wie Sie wahrscheinlich wissen, erhält ein Bergmann im Bitcoin-Netzwerk jedes Mal, wenn er der Bitcoin-Blockchain einen neuen Block korrekt hinzufügt, die mit diesem Block verbundene BTC-Belohnung. Derzeit beträgt die Belohnung 6,25 BTC pro korrekt abgebautem Block .

Bergleute erhalten daher einen Anreiz, das Bitcoin-Netzwerk über diese Belohnung zu sichern, zu der Sie die Transaktionsgebühren hinzufügen können. Trotzdem bleibt die Belohnung der wichtigste Teil der von den Bergleuten erzielten Gewinne.

Eine gute Möglichkeit herauszufinden, was Bergleute über die Entwicklung des Bitcoin-Preises denken, besteht darin, zu sehen, was sie mit dem BTC tun, den sie erhalten. Wenn Bitcoin-Bergleute anfangen, BTC massenhaft zu verkaufen, können Sie daraus schließen, dass sie glauben, dass der Bitcoin-Preis kurzfristig fallen wird.

Wenn Bitcoin-Bergleute ihre BTC behalten, können Sie daraus schließen, dass sie auf den steigenden Bitcoin-Preis setzen .

Wenn Sie die Entwicklung der Abflüsse von Bitcoin-Bergleuten in den letzten Wochen beobachten, können Sie feststellen, dass im Moment nichts Ungewöhnliches passiert:

Minderjährige glauben nicht, dass eine größere Korrektur unmittelbar bevorsteht. Sie mögen natürlich falsch sein, aber im Allgemeinen gehen sie in die richtige Richtung. Dies ist also etwas, das Sie genau beobachten müssen.

2. Die Aktivität von Bitcoin-Walen

Bitcoin-Wale sind Personen oder Organisationen mit Adressen im Netzwerk mit einer sehr großen Menge an BTC. Je höher die verfügbare Menge an BTC ist, desto stärker ist der Wal offensichtlich.

Es ist immer interessant, die von den Walen durchgeführten Transaktionen zu beobachten. Die Konzentration auf Wale mit mindestens 10.000 BTC liefert häufig relevante Ergebnisse für den Trend, dem Bitcoin voraussichtlich kurzfristig folgen wird.

Die aktuelle Situation zeigt deutlich, dass die Wale diesen Bull Run weiterhin unterstützen . Es hat Raum, noch höher zu steigen, solange die 28,5.000 USD für den Bitcoin-Preis gehalten werden.

Dies ist in der Tat, was passiert. Seit ich diesen Artikel schreibe, ist der Preis für Bitcoin deutlich auf über 34.000 US-Dollar gestiegen. Ein neuer ATH über 35.000 US-Dollar wurde möglicherweise sogar geschlagen, wenn Sie dies lesen.

3. Finanzierungssätze

Sie wissen wahrscheinlich nicht, wie hoch die Finanzierungsrate ist. Bei den Finanzierungsraten handelt es sich um regelmäßige Zahlungen an Long- oder Short-Händler, basierend auf der Differenz zwischen unbefristeten Kontraktmärkten und Spotpreisen. Abhängig von den offenen Positionen zahlen die Händler entweder oder erhalten eine Finanzierung.

Der plötzliche Rückgang des Refinanzierungssatzes an den wichtigsten Börsen während des gestrigen Preisverfalls ist ein Beweis dafür, dass Derivate eine große Rolle bei dieser Preisbewegung gespielt haben. .

Trotzdem normalisierte sich die Situation schnell wieder, was darauf hinweist, dass eine umfassendere Korrektur noch nicht geplant war. Wenn die Korrekturen derzeit von Derivaten gesteuert werden, ist dies nicht ungewöhnlich. Dies ist wichtig, um die Finanzierung zurückzusetzen und ein gesundes Wachstum zu ermöglichen.

Es ist also eine gute Situation für den aktuellen Bull Run, den Preis für Bitcoin weiter zu erhöhen.

Letzte Gedanken

Im Gegensatz zu dem, was alle Bitcoin Bears seit einigen Tagen oder sogar Wochen für einige angekündigt haben, ist dieser Bull Run noch lange nicht vorbei. Der Bitcoin-Preis kann kurzfristig noch viel höher sein. Sollte der Preis von 35.000 USD in den kommenden Tagen überschritten werden, könnte dieser Bull Run schnell auf 40.000 USD steigen.

Dies wäre eine neue historische Barriere, die Bitcoin überwinden könnte. Kein Wunder, wenn Sie feststellen, dass Bitcoin im Vergleich zu seinen unglaublichen Fundamentaldaten unterbewertet bleibt.