Tag 10: $ 10 bis $ 500K Day Trading Challenge

Tag 10: Ein weiterer roter Tag am Freitag, den 13., am Ende einer elenden Woche, die größtenteils darauf zurückzuführen ist, dass ich gegen Regeln verstoßen habe und Opfer von FOMO (Fear of Missing Out), FOL (Fear) geworden bin of Loss) und Rachehandel.

Ich begann den Tag mit einem Plan, günstig zu kaufen und teuer zu verkaufen. Einfach ausgedrückt… Ich wollte 1-minütige Ausbrüche bei einem 5-minütigen 50-EMA-Sprung kaufen und beim letzten Hoch verkaufen.

Der erste Trade, an dem ich teilnahm, erfüllte diese Kriterien nicht ganz, aber er war knapp. Es war ein 1-minütiger Ausbruch nach einem 1-minütigen 50-EMA-Sprung. Da dieser Handel nicht genau meinen Kriterien entsprach, zögerte ich und übersprang den Handel.

Als dieses Setup das nächste Mal erschien, nahm ich den Handel. Dies war Handel Nr. 1. Innerhalb von 5 Minuten, nachdem ich im Handel war, war ich sofort + 2R. Sobald der Preis das vorherige Hoch erreicht hatte, stieg er weiter an, also hielt ich mich für die Fahrt fest.

Ich trat buchstäblich 2 Minuten von meinem Schreibtisch zurück und als nächstes wusste ich, dass ich von + 4R auf nur + 2R aufgestiegen bin. Der Rückzug war so tief und so schnell, dass ich dachte, er würde sich sofort nach oben umkehren. Es dauerte eine heiße Sekunde. Dann, 2 Minuten später, war ich in der Gewinnschwelle. Zu diesem Zeitpunkt verkaufte ich mit einem miesen Gewinn von 7,00 USD, nachdem ich nur 8 Minuten zuvor um 125,00 USD gestiegen war.

Trade # 2: Zu diesem Zeitpunkt war ich sauer und rauchte, aber mein 5M 50 EMA-Pullback-Trade tauchte auf, also stieg ich ein. Er hackte 4 Minuten lang ab. Zu diesem Zeitpunkt wurde ich ungeduldig und schnitt ab der Handel mit einem kleinen Verlust, nur um zu sehen, wie er mein + 2R-Gewinnziel (letzter Schwung hoch) nur 9 Minuten später erreichte.

Trade # 3: Jetzt bin ich noch mehr sauer und rauchend und wie ein irrationaler Teenager in der Abschlussballnacht warf ich Vorsicht in den Wind! Ich habe alle meine Regeln gebrochen und Rache in eine Position gebracht, in der ich das Gegenteil von meinem ursprünglichen Handelsplan getan habe, nämlich niedrig zu kaufen und hoch zu verkaufen. In diesem Handel kaufte ich hoch in der Hoffnung, höher zu verkaufen. 8 Minuten nach Handelsbeginn rollte der Preis um und stoppte mich für einen -1R-Verlust.

T.G.I.F. Ich freue mich darauf, diese Woche hinter mich zu bringen. Verluste, FOMO, FOL, Revenge Trading und Hanging to Hope sind Teil des Spiels. Die Minimierung dieser Impulse unterscheidet Gewinner von Verlierern.