Über Wettbewerb, Technologie und Preise oder warum wir nicht über die anderen sprechen

Am 11. November 2016 finanzierte die große Ethereum-Community das Golem-Projekt und vertraute darauf, dass wir Technologien liefern, die die Art und Weise verändern, wie der gesamte Markt für Berechnungen organisiert ist. Noch beeindruckender scheint es, dass die Community sogar unser Ziel geteilt hat, ein besseres, dezentraleres Internet aufzubauen, das auf diesem bereits ehrgeizigen Ziel aufbaut. Daher liegt unser Fokus auf der Bereitstellung von Technologie und dem nachhaltigen Geschäftsmodell, das sie umgeben würde. Dies bedeutet, dass wir uns nicht auf viele andere Dinge konzentrieren, die die Community manchmal von uns erwartet, und ich möchte erklären, was diese Dinge sind und warum wir sie ignorieren.

Golem-Konkurrenten und ihre ICOs / Crowdfundings

Betreff: [Kontakt] (Name des Projekts) übernimmt Golem

Datum: Mi, 14. Juni 2017, 09:36:52 Uhr +0200

Von: (Name) @ gmail.com

An: [email protected]

Hey Leute,

Schreiben Sie etwas in den verschiedenen Krypto-Nachrichtenkanälen oder lassen Sie (Name des Projekts) Sie am Leben essen.
Investoren werden durch die Tür zu ihnen rennen, wenn Sie schweigen auf diesen Kanälen.
Das Schreiben von Texten ist nicht so schwer, sonst werden Leute wie ich morgen gnt und ihr ico holen.

Es ist unsere Politik, dass wir, wo immer möglich, einfach keine Gespräche mit unseren Wettbewerbern führen, insbesondere nicht mit denen, die sich in einer Phase vor dem Crowdfunding befinden. Das machen wir nicht, weil wir es als Verschwendung unserer wertvollen Zeit betrachten. Auch hier müssen wir uns auf die Bereitstellung dieser Technologie konzentrieren. Unsere selbsternannten Konkurrenten konzentrieren sich darauf zu zeigen, wie unterschiedlich und überlegen sie Golem sind. Dies ist eine offensichtliche Strategie, da kein Projekt finanziert werden muss, das Golem genau gleich oder sogar unterlegen wäre. Die Wahrheit ist jedoch, dass sowohl Golem als auch andere Schwierigkeiten haben werden, diese Vision zu manifestieren, weil es schwierig ist. Haben wir alle Probleme gelöst? Noch nicht, wir arbeiten daran. Haben sie? Ich glaube nicht und habe nichts gesehen, was meine Meinung ändern würde. Und außerdem, wenn sie etwas gelöst haben, könnten sie es einfach starten; Crowdfunding wäre nicht erforderlich.

Machen Sie keinen Fehler: Wir untersuchen jedes Projekt im Detail , von dem wir glauben, dass es für uns interessant und wertvoll ist. Wir bilden bereits Partnerschaften mit großartigen Teams, um gemeinsam an dezentralen Technologien zu arbeiten. Ich glaube, es gibt immer Spielraum für eine Zusammenarbeit, wenn die andere Partei (sogar Ihr Konkurrent!) Vernünftig handelt. Ich glaube auch, dass die meisten Teams, die an ähnlichen Technologien arbeiten, legitim sind und einige möglicherweise besser abschneiden als Golem (natürlich glaube ich, dass wir die Besten sind, aber ich bin voreingenommen). Ich denke auch, dass einige der Projekte manchmal nicht verantwortungsbewusst kommunizieren, was ihre Technologie ist und sogar was Golem ist – entweder weil sie die Technologie nicht erforscht haben oder weil sie Hype und FUD um ein ICO erzeugen wollen. Aber wenn dies häufig der Fall ist, warum beteiligen wir uns dann nicht an der Diskussion?

Die Kommunikation mit Spekulanten spielt keine Rolle

Wir tun dies nicht, da die Kommunikation mit Händlern und Spekulanten für die tatsächliche Entwicklung und Einführung unserer Kerntechnologie nicht so wichtig ist. Die gesamte Kommunikation rund um ICOs und Preise erfolgt an Personen, die an ICOs und Preisen interessiert sind . Diese Gruppe ist für die Annahme von Projekten wie Golem nicht relevant. Entweder gehen wir zum Mainstream, das heißt, wir werden zumindest in einigen interessanten Untergemeinschaften außerhalb des Blockchain-Raums erfolgreich, oder wir sterben. Und im Gegenteil, irrelevante Diskussionen über unsinnige Aussagen (oder wahre Aussagen, die wir bereits zehnmal kommentiert haben) zu führen, ist einfach Zeitverschwendung. In dieser Phase des Projekts schulden wir uns und unserer Community zwei Dinge: regelmäßige Informationen über unseren Fortschritt und eine Geschäftsentwicklungs- und Kommunikationsstrategie für die breite Welt.

Preisdiskussionen sind schädlich

Was ich oben gesagt habe, gilt umso mehr für die Diskussionen um den Preis von GNT. Vor einer Woche wurde ich gebeten, auf einer Konferenz zu Preisen Stellung zu nehmen. Wenn Sie darüber nachdenken, kann ich auf keinen Fall eine gute Antwort geben. Unabhängig davon, was ich sage, wird es von einigen falsch interpretiert und von anderen nicht verstanden. Es wird zu einem Durcheinander und dann zu einem noch größeren Durcheinander führen, wenn ich versuche zu erklären, was ich meine, was selbst falsch interpretiert und missverstanden wird. Ich werde viel Zeit verschwenden, das Projekt wird an Glaubwürdigkeit verlieren und das alles ohne Gewinn. Über die Teilnahme an Diskussionen über die ICOs und Crowdfunding-Veranstaltungen unserer Wettbewerber sehen wir mehr oder weniger dasselbe.

Hier dreht sich alles um Technologie

Was wir hier tun, ist, Spitzentechnologie zu entwickeln und sie dann so schnell und hart wie möglich in den Mainstream zu bringen. Ehrlich gesagt glaube ich, dass wir das können – ich weiß, dass dies das ist, was wir tun werden. Die Diskussion darüber, wie dies erreicht werden kann, wird von uns im Allgemeinen als bessere Nutzung unserer Zeit angesehen, sicherlich besser als die Diskussion über die Blog-Beiträge anderer Teams. Und wenn diese letztere Diskussion ein Prozess ist, der ausschließlich von der ICO-Logik gesteuert wird, dann ist dies wirklich nicht nützlich.

Gleichzeitig sollte dieser Raum als Ganzes funktionieren, indem Ideen diskutiert und ausgetauscht werden und auf den Schultern anderer aufgebaut wird. Dies erfordert keinen Hass / FUD über Konkurrenten, sondern eine reife Diskussion mit anderen über Technologie und eine klare Zusammenarbeit. Derzeit sind 5 Ingenieure des Golem-Kernteams auf dem Schwarmgipfel in Berlin und tauschen sich mit anderen Top-Entwicklern im Ethereum aus. Meiner bescheidenen Meinung nach sollten wir auf diese Weise über unsere dezentrale Zukunft diskutieren – und ich ermutige alle, einschließlich unserer Wettbewerber, dies zu tun.