Wie lange dauert es, ein Bitcoin abzubauen?

Wie funktioniert Bitcoin Mining?

Neue Bitcoin werden in einem als “Mining” bezeichneten Prozess erstellt. Beim Bitcoin-Mining werden die „Miner“ dafür belohnt, dass das Bitcoin-Netzwerk reibungslos funktioniert, indem Transaktionen von einer Bitcoin-Brieftasche zur anderen überprüft werden. Sie wissen wahrscheinlich schon alles, aber wie lange würden Sie brauchen, um ein ganzes Bitcoin abzubauen?

Die Antwort auf diese Frage ist und ist nicht einfach . Sie könnten ein Dutzend Bitcoin auf einmal für nur 10 Minuten Bergbau erhalten, es sei denn, Sie haben in ein großes Bergbau-Rig investiert Das ist sehr unwahrscheinlich. Das Bitcoin-Protokoll stellt am besten sicher, dass Bitcoin nur alle 10 Minuten unter Verwendung der sogenannten “Mining-Schwierigkeit” produziert wird. Je mehr Rechenleistung in das Netzwerk eingespeist wird, desto schwieriger wird es, den Algorithmus zu lösen und den nächsten Block zu erstellen, um die Belohnung dafür zu erhalten.

Zum Sieger geht die Beute, und wenn Sie nur ein paar Bergleute betreiben, haben Sie möglicherweise besseres Glück, wenn Sie einem Bitcoin-Minenpool beitreten. Diese Mining-Pools sammeln Rechenleistung von Benutzern auf der ganzen Welt in einer Quelle. Wenn der Pool einen Block erfolgreich abbaut, werden die Belohnungen an die Pool-Mitglieder verteilt, normalerweise basierend auf der Leistung, die sie für die Gesamtsumme aufgewendet haben.

Bitcoin Mining-Hardwareanforderungen?

Wie schnell Sie ein ganzes Bitcoin abbauen können, hängt vollständig von der Hardware ab, mit der Sie Mining betreiben. Wenn Sie ein Hochleistungs-Bergbau-Rig zusammengestellt haben, können Sie möglicherweise selbst Blöcke abbauen und unglaublich schnell Belohnungen erhalten. Wenn nicht, stapeln sich die Bitcoin-Bruchteile, die Sie verdienen, im Laufe der Zeit, wiederum abhängig von der Leistung Ihres Rigs. Um mehr über Bitcoin-Mining-Hardware zu erfahren, lesen Sie unseren Blog-Beitrag [Beste Bitcoin-Mining-Hardware für 2019?].

Derzeit werden alle 10 Minuten 12,5 Bitcoin erstellt, solange die sich ständig anpassende Schwierigkeit des Bergbaus die Münzproduktion konstant hält. Das sind 75 pro Stunde und 1800 pro Tag. Zum Zeitpunkt des Schreibens werden täglich Bitcoin im Wert von etwas mehr als 6 Millionen US-Dollar erstellt! Es gibt jedoch einen Mechanismus, mit dem die Belohnung für den Abbau eines Blocks für jeweils 210.000 abgebaute Blöcke oder ungefähr alle vier Jahre halbiert wird. Um die Mitte des Jahres 2020, wenn die nächste „Halbierung“ erfolgt, sinkt die Blockbelohnung auf 6,25 Bitcoin. [Klicken Sie hier, um die BTC-Schwierigkeitstabelle anzuzeigen]

Wenn Sie also rechnen, dass die Anzahl der täglich erzeugten Bitcoin stetig abnimmt, sollte das allerletzte Bitcoin um das Jahr 2140 abgebaut werden. Das gibt uns allen genügend Zeit, um unsere Bitcoin-Mining-Rigs zusammenzubringen. Denken Sie jedoch daran, dass es unglaublich schwierig sein wird, die letzten paar Münzen abzubauen. Gehen Sie also raus und schlagen Sie zu, solange das Eisen heiß ist!